Cookie-Einstellungen
Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind essenziell (z.B. für den Warenkorb), während andere uns helfen unser Onlineangebot zu verbessern und wirtschaftlich zu betreiben. Sie können dies akzeptieren oder per Klick auf die Schaltfläche "Nur essenzielle Cookies akzeptieren" ablehnen sowie diese Einstellungen jederzeit aufrufen und Cookies auch nachträglich jederzeit abwählen (z.B. im Fußbereich unserer Website). Nähere Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Angebote gelten für Industrie, Handel, Handwerk und Gewerbe. Preise zzgl. gesetzl. MwSt.
Zum Online-Shop für Privatkunden 
OTTO Office Logo
- So geht Büro!
Sicher einkaufen

Ergänzungsfutter Hund


1-7 von 7
Sortierung:
Artikel/Seite:
    von 1  
Ansichten:
Hersteller-Nr.: hd02161
Bestell-Nr.: INT-334528
HAPPY DOG Ergänzungsfutter »Flocken Mixer« (10000 g)
  • Futterart: Zusatzfutter
  • Altersgruppe: ausgewachsener Hund
  • Sorte: 5 Getreide-Sorten, Gemüse und mediterranen Kräutern
  • Servierart: Flocken
  • Verpackungseinheit: Beutel
  • Inhalt (g): 10000 g
  • Packungsmenge: 1 Stück
Bestell-Nr. INT-334528

ab  29,90 
pro Stück (ab 3 Stück)

Farb- / Staffelpreise
ab 1 Stück 
32,89 € zzgl. 7% MwSt.
ab 2 Stück 
31,39 € zzgl. 7% MwSt.
ab 3 Stück 
29,90 € zzgl. 7% MwSt.
Grundpreise (zzgl. 7% MwSt.)
ab 1 Stück, 1kg = 3,29 €
ab 2 Stück, 1kg = 3,14 €
ab 3 Stück, 1kg = 2,99 €
Hersteller-Nr.: hd02163
Bestell-Nr.: INT-334530
HAPPY DOG Ergänzungsfutter »Flocken Mixer« (1000 g)
  • Futterart: Zusatzfutter
  • Altersgruppe: ausgewachsener Hund
  • Sorte: 5 Getreide-Sorten, Gemüse und mediterranen Kräutern
  • Servierart: Flocken
  • Verpackungseinheit: Beutel
  • Inhalt (g): 1000 g
  • Packungsmenge: 1 Stück
Bestell-Nr. INT-334530

ab  4,66 
pro Stück (ab 4 Stück)

Farb- / Staffelpreise
ab 1 Stück 
5,13 € zzgl. 7% MwSt.
ab 2 Stück 
4,90 € zzgl. 7% MwSt.
ab 4 Stück 
4,66 € zzgl. 7% MwSt.
Grundpreise (zzgl. 7% MwSt.)
ab 1 Stück, 1kg = 5,13 €
ab 2 Stück, 1kg = 4,90 €
ab 4 Stück, 1kg = 4,66 €
Hersteller-Nr.: 357030
Bestell-Nr.: INT-346500
Christopherus Ergänzungsfutter »Gemüse Mix« (800 g)
  • Futterart: Zusatzfutter
  • Altersgruppe: ausgewachsener Hund
  • Sorte: Spinat, Pastinake, Petersilie, Sellerie, Rote Beete und Möhren
  • Servierart: Getrocknetes Gemüse
  • Verpackungseinheit: Beutel
  • Inhalt (g): 800 g
  • Packungsmenge: 1 Stück
Bestell-Nr. INT-346500

ab  20,55 
pro Stück (ab 4 Stück)

Farb- / Staffelpreise
ab 1 Stück 
22,61 € zzgl. 7% MwSt.
ab 2 Stück 
21,58 € zzgl. 7% MwSt.
ab 4 Stück 
20,55 € zzgl. 7% MwSt.
Grundpreise (zzgl. 7% MwSt.)
ab 1 Stück, 1kg = 28,26 €
ab 2 Stück, 1kg = 26,98 €
ab 4 Stück, 1kg = 25,69 €
Hersteller-Nr.: 357040
Bestell-Nr.: INT-346501
Christopherus Ergänzungsfutter »Reis-Gemüse-Ernte« (700 g)
  • Futterart: Zusatzfutter
  • Altersgruppe: ausgewachsener Hund
  • Sorte: Reis, Karotten, Petersilie und Lauch
  • Servierart: Getrocknetes Gemüse
  • Verpackungseinheit: Beutel
  • Inhalt (g): 700 g
  • Packungsmenge: 1 Stück
Bestell-Nr. INT-346501

ab  8,40 
pro Stück (ab 4 Stück)

Farb- / Staffelpreise
ab 1 Stück 
9,24 € zzgl. 7% MwSt.
ab 2 Stück 
8,82 € zzgl. 7% MwSt.
ab 4 Stück 
8,40 € zzgl. 7% MwSt.
Grundpreise (zzgl. 7% MwSt.)
ab 1 Stück, 1kg = 13,20 €
ab 2 Stück, 1kg = 12,60 €
ab 4 Stück, 1kg = 12,00 €
Hersteller-Nr.: 357080
Bestell-Nr.: INT-346505
Christopherus Ergänzungsfutter »Lachsöl« (500 ml)
  • Futterart: Zusatzfutter
  • Altersgruppe: ausgewachsener Hund
  • Sorte: Lachsöl
  • Servierart: Öl
  • Verpackungseinheit: Flasche
  • Inhalt (g): 500 g
  • Packungsmenge: 1 Stück
Bestell-Nr. INT-346505

ab  14,01 
pro Stück (ab 3 Stück)

Farb- / Staffelpreise
ab 1 Stück 
15,41 € zzgl. 7% MwSt.
ab 2 Stück 
14,71 € zzgl. 7% MwSt.
ab 3 Stück 
14,01 € zzgl. 7% MwSt.
Grundpreise (zzgl. 7% MwSt.)
ab 1 Stück, 1kg = 30,82 €
ab 2 Stück, 1kg = 29,42 €
ab 3 Stück, 1kg = 28,02 €
1-7 von 7
Sortierung:
Artikel/Seite:
    von 1  
Ansichten:

Ergänzungsfutter Hund – das wichtige Plus an Nährstoffen

Zur Stärkung des Immunsystems, um Gelenkbeschwerden zu lindern, für ein seidenweiches Fell oder um die Verdauung anzukurbeln – es gibt viele gute Gründe, ein Ergänzungsfutter für Hunde einzusetzen. Unter bestimmten Voraussetzungen stellt es eine gute und sinnvolle Ergänzung zur regulären Nahrung dar, um dem Tier das notwendige Plus an Nährstoffen zu geben.

Was ist Ergänzungsfutter für Hunde?

Dass das Ergänzungsfutter eine Ergänzung im täglichen Speiseplan des Hundes sein kann, legt bereits die Bezeichnung nahe. Im Gegensatz zu Alleinfutter kann und sollte ein Hunde-Ergänzungsfutter (das es übrigens genauso für Katzen gibt) niemals die alleinige Ernährung des Tieres sein, sondern vielmehr im Bedarfsfall eine Zugabe darstellen. Gemäß Futtermittelverordnung handelt es sich hierbei um ein Mischfutter, das – anders als ein Einzelfuttermittel – aus mindestens zwei Zutaten besteht und einen hohen Gehalt an bestimmten Inhaltsstoffen, meist Mineralien, Vitaminen und/oder Spurenelementen aufweist.

Die Unterschiede im Überblick

  • Alleinfuttermittel: Bei handelsüblichem Nassfutter und Trockenfutter handelt es sich in aller Regel um ein Alleinfuttermittel. Dieses enthält alle wichtigen Nährstoffe für eine ausreichende Versorgung des Vierbeiners. Eine Zufütterung ist nicht notwendig.
  • Ergänzungsfuttermittel: Dieses Mischfuttermittel hat mindestens zwei Bestandteile und einen erhöhten Gehalt bestimmter Nährstoffe. Das Ergänzungsfutter ist nicht die Hauptnahrungsquelle, sondern immer nur ein Bestandteil der Nahrung.
  • Einzelfuttermittel: Auch dieses Futter ist lediglich eine Ergänzung auf dem Speiseplan. Es enthält immer nur eine Zutat.

Welche Gründe gibt es, einen Hund mit Ergänzungsfuttermittel zu füttern?

Sofern ein Hund rundum gesund ist und er im Hinblick auf seine Nahrung keine besonderen Bedürfnisse hat, ist er mit Alleinfutter ohne weiteres Zubehör bestens versorgt. Es gibt aber Tiere, bei denen darf es auch etwas mehr sein, sodass eine Futterergänzung sinnvoll ist. Eine Zufütterung mit diesem Spezialfutter lohnt sich als sinnvolle Ergänzung zum Beispiel

  • bei einer Rohfütterung (mit der Ernährungsmethode BARF), unter Umständen auch bei frisch gekochtem Essen für den Hund
  • bei Mangelerscheinungen
  • bei starker körperlicher Beanspruchung des Tieres
  • nach oder während einer Krankheit oder nach einer Operation
  • bei erhöhtem Stress
  • bei sehr alten oder trächtigen Hunden
  • im Winter

Welche Wirkung lässt sich mit Ergänzungsfutter erzielen?

Wer einfach wahllos ein Ergänzungsfutter für das eigene Tier bestellt, der muss schon viel Glück haben, dass er für den individuellen Bedarf seines Tieres auch genau das richtige erwischt hat. Denn Ergänzungsfutter ist nicht gleich Ergänzungsfutter: Vielmehr gibt es eine relativ große Bandbreite an Produkten mit unterschiedlichen Zutaten und Inhaltsstoffen für diverse Anwendungsbereiche. Ob es Getreide, Gemüse, Fleisch oder eine Mischung davon sein soll, ob eher Proteine, Eisen und Öle oder Kalzium, Magnesium und Biotin gefragt sind, hängt im Wesentlichen davon ab, welche Wirkung Sie damit erzielen wollen. Unterstützend eingesetzt wird das jeweilige Spezialfutter unter anderem für eine Verbesserung

  • der Seh- und Hörkraft
  • des Bewegungsapparats (für die Muskeln, Gelenke, Knochen und für das Bindegewebe)
  • des Immunsystems zur Steigerung der Abwehr und Vitalität
  • der Verdauung und des Stoffwechsels (unter anderem für den Magen, den Darm, die Leber und die Nieren)
  • des Nervensystems (zum Beispiel zur Beruhigung des Tieres)
  • des Fells

Wie dosiere ich das Ergänzungsfutter richtig?

Wer für seinen Dog auf Ergänzungsfutter zurückgreift, der sollte ihm dieses nicht einfach in beliebiger Menge und unbegrenzt geben. Grundsätzlich ist es empfehlenswert, sich an die Vorgaben und Dosierungsangaben des Herstellers zu halten. Zusätzlich können Sie auch den Tierarzt fragen, welches Mittel wie oft und wann gegeben werden soll. Achten Sie auf jeden Fall darauf, eine Überdosierung zu vermeiden, da zu viel des Guten dem Tier auch schaden kann. Im Regelfall ist ein Ergänzungsfutter zudem immer nur eine temporäre Nahrungsergänzung, die nach einer gewissen Zeit wieder eingestellt wird. Aber auch dauerhaft kann sie unter Umständen sinnvoll sein, zum Beispiel bei der BARF-Fütterung sowie bei chronischen Erkrankungen.

Welches Hundefutter empfehlen Tierärzte?

Ein guter Tierarzt wird niemals eine pauschale Empfehlung für ein Hundefutter geben – dennoch kann er ein guter und vertrauenswürdiger Ansprechpartner sein, wenn es um die Wahl der geeigneten Nahrung für das Tier geht. Eine wichtige Rolle spielen natürlich immer die individuellen Voraussetzungen und die Bedürfnisse der Tiere. Ob ein Hundefutter auch das Prädikat „empfehlenswert“ erhält, hängt dabei unter anderem vom Alter und der Rasse, vom Gesundheitszustand sowie auch von der Lebensgewohnheiten der Tiere ab. Unter Berücksichtigung all dieser Faktoren kann der Tierarzt Tipps und Ratschläge geben. Berücksichtigen Sie zudem, dass sich der Bedarf des Hundes auch aufgrund sich ändernder Lebensumstände verändern kann. Und: Vorsicht ist bei Experten-Meinungen immer dann gefragt, wenn ausschließlich ein bestimmter Hersteller auf der Empfehlungsliste des Mediziners steht.


OTTO Office - So geht Büro!

Haben Sie Fragen?

Wir sind für Sie da:
Mo. - Fr.: 9:00 - 17:00 Uhr und Sa.: 8:00 -13:00 Uhr
(außer feiertags)

Kundenchat starten