- So geht Büro!
Angebote gelten für Industrie, Handel, Handwerk und Gewerbe. Preise zzgl. gesetzl. MwSt.
Zum Online-Shop für Privatkunden 
Sicher einkaufen

 
 

Fertiggerichte


1 Produkt
Sortierung:
Artikel / Seite:
    von 1  
  Produktbeschreibung Preis
Maggi Ravioli »Maggi - Ein Teller«
gefüllte Teigtaschen in Bolognesesauce, mit Rindfleisch, Inhalt: 325 g
Maggi
Bestell-Nr. INT-95313

ab 1,39 
pro Stück (ab 3 Stück)

Farb- / Staffelpreise anzeigen
  Menge: 
1 Produkt
Sortierung:
Artikel / Seite:
    von 1  
 

Schnell und einfach eine volle Mahlzeit

In betrieblichen Abläufen und insbesondere in kreativen Phasen kann Hunger etwas sehr Lästiges sein, das schnell behoben werden muss. Da eignen sich Fertiggerichte ideal, um diesem Missstand Abhilfe zu schaffen. Der Vorteil an Fertiggerichten ist dabei nicht nur in der schnellen und einfachen Zubereitung einer vollwertigen Hauptmahlzeit zu sehen, sondern auch darin, dass dabei in der Regel extrem wenig Geschirr & Besteck benötigt wird. Die Küchenausrüstung für Fertiggerichte kann also mager ausfallen bzw. entsteht kein großer Abwasch wie etwa bei der Zubereitung eines aufwändigen, mehrschichtigen und frischen Salates. Fertiggerichte mögen dabei für viele Menschen kein wirklicher Ersatz für ein Essen in der Kantine oder eine Mahlzeit zu Hause sein. Aber Fertiggerichte sind mehr als nur ein kleiner Snack und schaffen Raum für kreative Entwicklungen. Immerhin ist das Gehirn ein enormer Energieverbraucher.

Zu den Fertiggerichten zählt man grundsätzlich alle vorgefertigten Speisen, die nur noch erwärmt werden müssen. Hier ist der feine Unterschied zu sehen: Nudeln pur könnte man auch als Fertiggericht anbieten, da sie nur noch erhitzt werden müssen. Dafür wird aber das Wasserbad benötigt, in dem die Nudeln einige Minuten kochen müssen. Das Fertiggericht wird dagegen in einer Schale im Wasser erhitzt. Etwas klarer wird der Unterschied bei Fleischbestandteilen und Pizzen. Eine Fertigpizza ist belegt und vorgegart. Der Teig ist schon fast fertig gebacken, so dass die (tiefgekühlte) Pizza ca. 10 bis 20 Minuten im Backofen benötigt. Die frische Pizza benötigt nicht nur eine deutlich längere Zeit im Backofen, sondern auch viel mehr Zeit bei der Vorbereitung. Bei Fertiggerichten ist vor allem das Fleisch schon vorgegart und muss nur noch erhitzt werden.

Kleine Verfeinerungen

Oft übersehen wird die Möglichkeit, dass auch Fertiggerichte durchaus mit wenig Aufwand noch geschmacklich verfeinert werden können. Ideal dazu sind natürlich Gewürze, weshalb in einer betrieblichen Teeküche auch nicht an Hilfsmitteln wie Streuer / Spender zur Verbesserung der Fertiggerichte gespart werden sollte. Neben Salz, Pfeffer und Zucker bieten sich beispielsweise noch diverse Kräutergewürze oder auch Mischgewürze an. Das Würzen von Speisen ist eine sehr individuelle Vorgehensweise, die auch vor Fertiggerichten kaum Halt macht. Der eine würzt nur bei der Zubereitung und ist bemüht, den Speisen den ursprünglichen Geschmack zu erhalten; der andere tränkt noch vor dem ersten Löffel die Rindfleischsuppe solange mit Maggi-Würze, bis die Suppe in tiefem Umbra erscheint. Auf jeden Fall sollte auch die "Teeküche für Fertiggerichte" sowohl Besteck aufweisen, dass Zutaten mit dem Küchenmesser geschnippelt werden können.

Haltbar machen

Ein zentraler Punkt der Fertiggerichte ist die Möglichkeit, Speisen haltbar zu machen, um sie schnell zu einem bestimmten Zeitpunkt aufwärmen zu können. Hier hat auch die Mikrowelle dazu beigetragen, den Begriff "Zubereitungszeit" erheblich zu verändern. Ein Fertiggericht mit Fleisch, etwa Braten mit Soße, Sauerkraut und Püree, dauert im Wasserbad rund 15 bis 20 Minuten. Das erscheint lang. Allerdings handelt es sich dabei um reine Wartezeit. Das Wasserbad könnte also bereits vor der eigentlich Pause eingeschaltet werden. Mit ein wenig Übung gelingt es, dass das Fertiggericht pünktlich zur Pause auf dem Tisch ist.

Mit der Mikrowelle können Speisen in wenigen Minuten erhitzt werden. Einige Fertiggerichte sind sowohl für die Mikrowelle als auch für das Wasserbad geeignet. Der Vorteil der Mikrowelle liegt dabei auch in dem deutlich geringeren Stromverbrauch. Auf dem Herd wird dagegen umständlich und lange das Wasserbad erhitzt, das wiederum das Fertiggericht erwärmt.


OTTO Office - So geht Büro!

Haben Sie Fragen?

Wir antworten Ihnen umgehend gern auf alle Fragen zu Kundenkonto, Angeboten und Lieferung.
Nutzen Sie die Gelegenheit zum direkten Kontakt mit uns - unkompliziert, kostenlos und schnell.
Unser Kunden-Chat steht Ihnen zu folgenden Zeiten zur Verfügung:
Mo. - Fr.: 9:00 - 17:00 Uhr und Sa.: 8:00 -13:00 Uhr
(außer feiertags)