- So geht Büro!
Angebote gelten für Industrie, Handel, Handwerk und Gewerbe. Preise zzgl. gesetzl. MwSt.
Zum Online-Shop für Privatkunden 
Sicher einkaufen

 
 

Zeitschaltuhren


3 Produkte
Sortierung:
Artikel / Seite:
    von 1  
  Produktbeschreibung Preis
Brennenstuhl Mechanische Zeitschaltuhr »MZ 20«
mit 24 Stunden-Programm, minimaler Schaltabstand: 15 Minuten, 96 Ein-/Ausschaltzeiten pro Tag, mit LED-Funktionsanzeige, Steckdose mit Kinderschutz
Brennenstuhl
Bestell-Nr. INT-1915

5,49 
pro Stück

  Menge: 
BAT Digitale Zeitschaltuhr »DZ 20«
7-Tage-Turnus, 10 Ein-/Ausschaltzeiten programmierbar, Zufallsschaltung für die Urlaubszeit, 12-/24-Stunden-Modus, LCD-Display, Steckdose mit Kinderschutz
Maße (B/T/H): 13,5 cm
BAT
Bestell-Nr. INT-278889

8,99 
pro Stück

  Menge: 
Brennenstuhl Funkschalt-Set »RC CE1 4001«
zum komfortablen Schalten elektrischer Geräte (z.B. Lampen, Kaffeemaschine) per Funk auf Knopfdruck, Schaltleistung: 1000 Watt, Reichweite: 25 m, Lieferumfang: 1x 4-Kanal-Handsender, 4x Funk-Schaltempfänger, 1x 3 V Batterie (Typ CR2032) für den Handsender
Brennenstuhl
Bestell-Nr. INT-289475

19,99 
pro Stück

  Menge: 
3 Produkte
Sortierung:
Artikel / Seite:
    von 1  
 

Zum richtigen Zeitpunkt

Das richtige Timing stellt bei vielen elektrischen Geräten einen zusätzlichen Aspekt für die Erfüllung der Wünsche nach Funktionalität, Sicherheit und Komfort dar. Dafür, dass die Zeitschaltuhr eigentlich ein simples Zubehör ist, leistet sie also Besonderes. Mit der Zeitschaltuhr können elektrische Geräte auf den Punkt genau eingeschaltet werden. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass das jeweilige Gerät bei Stromzufuhr in Aktion tritt. Man kennt das noch aus den großen Zeiten der HiFi-Technologie. Vor allem bei vielen Tapedecks gab es einen Funktionsschalter, der eine brillante Zusammenarbeit mit der Zeitschaltuhr ermöglichte. Man konnte den Timer-Schalter am Gerät deaktivieren, ihn auf Play-Modus (beispielsweise als Wecker) oder auf Aufnahme-Modus (etwa zum Aufzeichnen einer Radio-Sendung) einstellen. Es gab allerdings gelegentlich Geräte, die nicht mit dem Steckdosen-Timer harmonierten. Das wäre heute zum Beispiel bei einem Computer der Fall. Die Zeitschaltuhr könnte zwar den Rechner einschalten, dieser würde aber lediglich hochfahren und auf Befehle warten. Bei einem Passwort geschützten PC könnte man sich also lediglich vorstellen, dass die Zeitschaltuhr die Prozedur des Einschaltens bereits vornimmt, während der Benutzer noch gar nicht am Platz ist. Da wäre die Kaffeemaschine sicher ein sinnvollerer Adressat für die Zeitschaltuhr.
Im professionellen Bereich gibt es eine Reihe von Anwendungen:

  • So können beispielsweise Fütterungsanlagen mit Zeitschaltuhren betrieben werden. Hier ist meist weniger die minutengenaue Aktivierung relevant. Dafür müssen die Geräte zuverlässig und belastbar sein. Die Umgebung ist oft wenig optimal für elektronische Geräte wie eine Zeitschaltuhr mit diversen Programmen. Bei Fütterungsanlagen muss man gar nicht gleich an Großanlagen denken. Auch ein Aquarium, das vielleicht im Büro des Betriebes für eine wohnliche Atmosphäre sorgen soll, kann durch eine Zeitschaltuhr (Licht, Fütterung usw.) zuverlässig bedient werden.
  • Mehr auf Präzision kommt es etwa in Laboratorien an. Hier muss die Zeitschaltuhr ggf. Prozesse zu einem exakten Zeitpunkt beginnen und wieder abstellen. Abweichungen von den Programmdaten können die Ergebnisse unbrauchbar machen.
  • Eine Zeitschaltuhr kann sowohl im privaten wie im professionellen Bereich die Anwesenheit der Eigentümer von Gebäuden vortäuschen.
  • Auch Heizungs- und Lüftungsgeräte lassen sich über Zeitschaltuhren präzise bedienen, wenn man selbst nicht anwesend ist. Oder wenn die regelmäßige Bedienung besser automatisiert wird, weil alle Mitarbeiter mit wichtigeren Dingen beschäftigt sind.

Schalten an der Steckdose

Geräte wie die Zeitschaltuhr bzw. der Steckdosen-Timer und der Steckdosen-Dimmer erlauben es, wichtige und komfortable Funktionen nachzurüsten, ohne dass das eigentliche Gerät geöffnet werden muss. Dabei sind natürlich auch Sicherheitsaspekte zu beachten. Beispielsweise stellt sich die Frage, was passiert, wenn die Zeitschaltuhr an der Kaffeemaschine vergessen wird und sie etwa am Wochenende mehrfach ohne Wasser läuft. Einen Tischgrill sollte man von vornherein gar nicht erst mit einer Zeitschaltuhr verbinden.

Sich in die Funktionszeit hineindenken

Die Beispiele zeigen, dass die Verwendung von Zeitschaltuhren viele Vorteile aber auch Gefahren mit sich bringt. Leichtfertig sollten hier nicht teure Geräte angeschlossen werden. Das Programm an Zeitschaltuhren ist inzwischen sehr vielfältig und es werden auch individuelle Lösungen angeboten.

Vor der Einstellung der Uhr ist es oft sinnvoll, sich Gedanken über den Ablauf zu machen. Hierbei sollte man auch nicht vergessen, dass man mit einer Zeitschaltuhr manchen Prozess ermöglichen kann, der ohne die Uhr kaum oder gar nicht funktionieren würde. Dabei geht es nicht mal immer nur um Zeiten, an denen man nicht anwesend ist. Auch die Aufteilung der Stunden am Tag kann zum Beispiel mit einer Zeitschaltuhr anders strukturiert werden.


OTTO Office - So geht Büro!

Haben Sie Fragen?

Wir antworten Ihnen umgehend gern auf alle Fragen zu Kundenkonto, Angeboten und Lieferung.
Nutzen Sie die Gelegenheit zum direkten Kontakt mit uns - unkompliziert, kostenlos und schnell.
Unser Kunden-Chat steht Ihnen zu folgenden Zeiten zur Verfügung:
Mo. - Fr.: 9:00 - 17:00 Uhr und Sa.: 8:00 -13:00 Uhr
(außer feiertags)