Cookie-Einstellungen
Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind essenziell (z.B. für den Warenkorb), während andere uns helfen unser Onlineangebot zu verbessern und wirtschaftlich zu betreiben. Sie können dies akzeptieren oder per Klick auf die Schaltfläche "Nur essenzielle Cookies akzeptieren" ablehnen sowie diese Einstellungen jederzeit aufrufen und Cookies auch nachträglich jederzeit abwählen (z.B. im Fußbereich unserer Website). Nähere Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Angebote gelten für Industrie, Handel, Handwerk und Gewerbe. Preise zzgl. gesetzl. MwSt.
Zum Online-Shop für Privatkunden 
OTTO Office Logo
- So geht Büro!
Sicher einkaufen

Deutschlandkarte


1-3 von 3
Sortierung:
Artikel/Seite:
    von 1  
Ansichten:
Hersteller-Nr.: KAM300
Bestell-Nr. INT-308203
Franken Straßenkarte Deutschland »KAM300«
laminiert, beschriftbar, Metallleiste oben und unten, Ortsangaben ab 3.000 Einwohner, Maßstab: 1:800.000, Maße (B/H): 97 / 137 cm
Bestell-Nr. INT-308203

ab  33,49 
pro Stück (ab 2 Stück)

Farb- / Staffelpreise
ab 1 Stück 
34,49 € zzgl. MwSt.
ab 2 Stück 
33,49 € zzgl. MwSt.
Menge:   Stück
Zur Detailansicht
Hersteller-Nr.: KA300D
Bestell-Nr. INT-43187
Franken Deutschlandkarte »KA300D«
magnethaftend, beschriftbar, silbereloxierter Aluminiumrahmen, Maßstab: 1:800.000, Maße (B/H): 98 / 138 cm
Bestell-Nr. INT-43187

ab  79,99 
pro Stück (ab 2 Stück)

Farb- / Staffelpreise
ab 1 Stück 
84,99 € zzgl. MwSt.
ab 2 Stück 
79,99 € zzgl. MwSt.
Menge:   Stück
Zur Detailansicht
1-3 von 3
Sortierung:
Artikel/Seite:
    von 1  
Ansichten:

Wozu braucht man eine Deutschlandkarte?

Eine Deutschlandkarte bietet einen Überblick über die Bundesländer, Städte und Verkehrsinfrastruktur der Bundesrepublik. Die 16 Bundesländer lassen sich durch eingezeichnete Grenzen deutlich erkennen. Mit 70.550 km² gehören Bayern und mit 47.616 km² Niedersachsen zu den zwei flächenmäßig größten Bundesländern. Die Stadtstaaten Bremen, Hamburg und Berlin zählen hingegen zu den kleinsten Bundesländern.
Mit 82 Millionen Einwohnern auf einer Gesamtfläche von 357.376 km² zählt Deutschland zu den besonders gleichmäßig und stark bevölkerten Ländern der Welt. Es sind insgesamt 79 Großstädte mit einer Einwohnerzahl von über 100.000 vertreten. Davon übersteigen 15 Städte die 490.00er-Grenze. Die bevölkerungsreichste Stadt und gleichzeitig Bundeshauptstadt ist Berlin. Mit mehr als einer Million Einwohnern sind Hamburg, München und Köln weitere Metropolen. Der größte Ballungsraum liegt im Ruhrgebiet. Frankfurt am Main ist international als deutsches Finanzzentrum bekannt. Deutschland weist eine weit ausgebaute Verkehrsinfrastruktur auf. Auf einer Deutschlandkarte zeigt sich die Vielzahl der Autobahnen, die kreuz und quer durch das Land ziehen. Mit ihnen ist ein Großteil der Landesfläche abgedeckt. Internationale Flughäfen finden sich im Norden, Osten, Süden, Westen und in der Mitte Deutschlands.
Anhand einer Deutschlandkarte lässt sich zudem erkennen, dass das Land an neun Nachbarstaaten grenzt. Damit ist die Bundesrepublik in Europa das Land mit den meisten Nachbarstaaten:

  • Dänemark im Norden
  • Polen im Nordosten
  • Tschechien im Osten
  • Österreich im Südosten
  • Schweiz im Süden
  • Frankreich im Südwesten
  • Luxemburg, Belgien und die Niederlande im Westen
Die gesamte Grenzlänge beläuft sich auf 3.757 km. Nord- und Ostsee im Norden, der Bodensee und die Alpen im Süden gehören anteilig zu Deutschland. Über 16 National- und über 100 Naturparks zählt das Land, das in der gemäßigten Klimazone liegt.

Die deutsche Geschichte

Die Anwesenheit von Menschen im heutigen Deutschland lässt sich auf 500.000 Jahre zurückverfolgen. Überreste des Homo heidelbergensis, des Neandertalers und einige der ältesten Kunstwerke der Menschheit aus der späteren Altsteinzeit zeugen von der Besiedelung. Bereits 5600 v. Chr. ließen sich die ersten Bauern aus dem Nahen Osten mit ihrem Vieh und Saatgut nieder. Die lateinische Bezeichnung Germania ist seit der Antike bekannt und steht für das Siedlungsgebiet der Germanen. Der 1815 ins Leben gerufene Deutsche Bund war ein Vorläufer des späteren deutschen Nationalstaates. 1871 wurde das Deutsche Reich gegründet, welches sich schnell vom Agrar- zum Industriestaat entwickelte. 1918 erfolgte mit dem verlorenen Ersten Weltkrieg die Abschaffung der Monarchie und die Gründung der demokratischen Weimarer Republik. Die ab 1933 nationalsozialistische Diktatur führte 1939 zum Zweiten Weltkrieg, der 1945 in einer Niederlage für Deutschland gipfelte. 1949 wurde das Land durch die Siegermächte geteilt. Am 24.05.1949 erfuhr der demokratische westdeutsche Teilstaat die Gründung als Bundesrepublik durch die USA, Frankreich und Großbritannien. Am 07.10.1949 schloss sich die Gründung der sozialistischen DDR unter sowjetischer Führung an. Die innerdeutsche Grenze entzweite das Land ab 1961 deutlich. Die friedliche Revolution in der DDR führte 1989 jedoch zum Ende der SED-Herrschaft und am 03.10.1990 zur Wiedervereinigung des Landes.

Wo werden Deutschlandkarten eingesetzt?

In der Logistik sind Deutschlandkarten unabdingbar. Auch in der Verkaufsplanung dienen sie als wertvolle Unterstützung. Laminiert sind sie beschreibbar und dabei unempfindlich gegenüber Feuchtigkeit und Schmutz. Magnethaftend können sie auch mit entsprechenden Haftmagneten, als Pinnwand mit Reißzwecken oder Pins bestückt werden.
Für einen Überblick über die Postleitzahlen in Deutschland bietet sich der Einsatz einer Postleitzahlenkarte an. Gehen die Geschäfte oder Reisen über Deutschland hinaus, hilft ein Blick auf die Europakarte.


OTTO Office - So geht Büro!

Derzeit ist unser Kunden-Chat leider offline

Wir sind für Sie da:
Mo. - Fr.: 9:00 - 17:00 Uhr und Sa.: 8:00 -13:00 Uhr
(außer feiertags)