- So geht Büro!
Angebote gelten für Industrie, Handel, Handwerk und Gewerbe. Preise zzgl. gesetzl. MwSt.
Zum Online-Shop für Privatkunden 
Sicher einkaufen

 
 

Hygienebeutel


Hygienebeutel sind ein besonderer Aspekt der Entsorgung. Sie finden die Hygienebeutel bei Otto Office unter den Artikeln zum Thema Reinigung und Hygiene. Das Besondere daran ist nicht nur die hohe Sicherheit. Auch der zuverlässige Sichtschutz ist hier zu nennen. Für die Firma ist der Hygienebeutel in der Spenderbox praktisch. Wichtig ist der Hinweis, wo die Hygienebeutel entsorgt werden. Da hiermit Tampons und Damenbinden beseitigt werden, sollte es keine Unklarheiten geben.

3 Produkte
Sortierung:
Artikel / Seite:
    von 1  
  Produktbeschreibung Preis
Hygienebeutel
Material: Papier, Ausführung: mit Schnur und Aufdruck, Farbe: naturweiß, Format: 11 x 29 cm, Inhalt pro Pack: 100 Stück
 
Bestell-Nr. INT-70673

1,89 
pro Pack

  Menge: 
Hygienebeutel
Material: PE-Folie, Farbe: weiß, Format: 8 x 25 cm, Inhalt pro Pack: 30 Stück
 
Bestell-Nr. INT-70674

0,99 
pro Pack

  Menge: 
Spenderbox für Hygienebeutel
  • Material: Kunststoff
  • Sichtfenster vorhanden: Nein
  • abschließbar: Nein
Maße (B/T/H): 9,0/4,0/13,0 cm
 
Bestell-Nr. INT-70675

4,19 
pro Stück

  Menge: 
3 Produkte
Sortierung:
Artikel / Seite:
    von 1  
 

Saubere Entsorgung

Hygienebeutel ist hauptsächlich der allgemeine Begriff für jene Beutel, die in Damentoiletten ausliegen (sollten), um Binden und Tampons darin zu entsorgen. Im medizinischen Bereich und manchen Spezialgebieten werden Hygienebeutel natürlich auch für andere Aufgaben genutzt. Im Falle der Entsorgung der Produkte aus dem Sortiment Damenhygiene geht es um eine zuverlässige Abfallbeseitigung. Daher sind Hygienebeutel im Besonderen dafür gerüstet, weder Flüssigkeit noch Geruch entweichen zu lassen. Damit kann vermieden werden, dass beispielsweise Ungeziefer in die sanitären Anlagen gelockt werden. Auch große Tiere können betroffen sein. Man stelle sich nur vor, ein Mitarbeiter bringt seinen Hund mit und lässt ihn im Büro von der Leine. Da könnte schon sein, dass der Hygienebeutel Schlimmes vermeidet. In öffentlichen Bereichen ist die Verwendung von Hygienebeuteln mit einem mehrsprachigen Aufdruck seit vielen Jahren Standard. Das gilt auch für Züge und Flugzeuge. Wenn an Autobahnraststätten diesbezüglich die Zustände zu beanstanden sind, dann sollte man es unbedingt tun. Die Bereitstellung und die Nutzung von Hygienebeuteln ist ein Dienst an der Allgemeinheit.

Zuverlässigkeit bei der Hygiene

Ein wesentlicher Aspekt bei der Hygiene ist die Zuverlässigkeit, womit dieser Bereich eindeutig professionelle Züge gewinnt. Das erinnert auch an andere Branchen, wo Zuverlässigkeit sehr groß geschrieben wird. Wer beispielsweise gerade moderiert (vgl. dazu Moderation), der muss sich auf seine Technik und sein Material verlassen können, sonst macht er sich und sein Produkt möglicherweise lächerlich. Bei der Hygiene ist das Thema Zuverlässigkeit noch wichtiger. Am Beispiel der Hygienebeutel ist das recht gut darstellbar. Zum Wesenszug der Hygiene gehört die Kontinuität und Zuverlässigkeit. Wären beispielsweise von 100 Hygienebeuteln auch nur 3 gelegentlich untauglich, so wäre das Produkt Hygienebeutel insgesamt nicht für die Aufgabe zu gebrauchen. Entscheidend ist wirklich die dauerhafte Korrektheit. Man muss sich auf die Qualität der Hygienebeutel verlassen können, sonst könnte man fast schon grundsätzlich darauf verzichten. Das gilt, wie schon angedeutet, für den gesamten Bereich der Hygiene, vor allem im öffentlichen Raum. In einer Fleischerei reicht es auch nicht, wenn nur einmal pro Woche die Schneidegeräte gereinigt werden. Man kann es nicht oft genug postulieren: Hygiene lebt von der kontinuierlichen Zuverlässigkeit.

Da gehört zum Hygienebeutel logischerweise auch noch der passende Eimer dazu. Passend muss er in zweierlei Hinsicht sein:

  • Er muss eindeutig und leicht als Entsorgungsstelle für die Hygienebeutel erkennbar sein. Das sollte natürlich innerhalb der sanitären Anlagen passieren. Da passt das Motto für viele andere Müllbereiche: Da, wo besonderer Müll entsteht, sollte sichtbar sein, wo dieser entsorgt werden kann.
  • Der Eimer und die Entsorgungsstelle (in Flugzeugen zum Beispiel spezielle Klappen) muss dicht sein. Das bedeutet in der Praxis schlicht und einfach: Leicht zu öffnen, leicht zu schließen. Hier werden meist entsprechende Eimer mit einem dicken Schließrand verwendet.

So sehr die Hygienebeutel und die entsprechenden Entsorgungsstellen oft ein unangenehmes Randthema sind, kann man gerade hier einiges lernen. So lässt sich die Nutzung und Verwendung der jeweiligen Utensilien auf andere Bereiche übertragen.

Die Idee mit der Aufschrift

Auf den Müllbeutel zu schreiben, wofür er ist und wo er dann entsorgt werden kann, ist eine praktische Lösung der Hygienebeutel. Unter anderem wird das Produkt dadurch auch leicht erkannt. Ähnliche Hinweise kennt man auch von gelben Säcken. Einige Hersteller von Verbrauchsmaterial wie Toner und Tintenpatronen für Drucker schreiben dies auch auf die Tüten, in denen die Produkte versendet werden. Allerdings ist das gelegentlich recht wirkungslos, weil der Beutel bei der Entsorgung des Druckfarbenbehälters gar nicht mehr da ist. Wird ein neuer Behälter eingesetzt und verfügt dieser über die Hinweise auf der Verpackung, so funktioniert das System - sonst nicht.


OTTO Office - So geht Büro!

Haben Sie Fragen?

Wir antworten Ihnen umgehend gern auf alle Fragen zu Kundenkonto, Angeboten und Lieferung.
Nutzen Sie die Gelegenheit zum direkten Kontakt mit uns - unkompliziert, kostenlos und schnell.
Unser Kunden-Chat steht Ihnen zu folgenden Zeiten zur Verfügung:
Mo. - Fr.: 9:00 - 17:00 Uhr und Sa.: 8:00 -13:00 Uhr
(außer feiertags)