OTTO Office Logo
- So geht Büro!
Angebote gelten für Industrie, Handel, Handwerk und Gewerbe. Preise zzgl. gesetzl. MwSt.
Zum Online-Shop für Privatkunden 
Sicher einkaufen

Terminkalender & Buchkalender


1 Produkt
Sortierung:
Artikel / Seite:
    von 1  
Brunnen Buchkalender A4 »TimeCenter« 2019
  • Gestaltung / Ausführung: 2 Seiten = 1 Monat, Anordnung: horizontal, liniert, Tageszählung, Notizenspalten, Notizseiten, kariert und nummeriert
  • Material des Einbandes: Baladek
  • Papierformat: 21,5 x 29,6 cm
  • Anzahl der Seiten: 240 Seiten
Maße (B/H): 21,5/29,6 cm
Brunnen
Bestell-Nr. INT-290962
Preissenkung: 29,95

ab 17,99 
pro Stück (ab 5 Stück)

Farb- / Staffelpreise anzeigen
Menge:   Stück
1 Produkt
Sortierung:
Artikel / Seite:
    von 1  

Termine schnell zur Hand

So hochentwickelt die Prozessoren moderner elektronischer Taschengeräte wie etwa ein PDA oder ein kompaktes Notebook auch sein mögen und so unvorstellbar diese Rechenprozesse absolvieren können, die Klassiker Terminkalender & Buchkalender konnten die High-Tech-Hilfen noch nicht wirklich verdrängen. Gründe dafür gibt es viele. So sind Terminkalender & Buchkalender eindeutig schneller, weil einfacher bei der Handhabung. Bis man ein Notebook aufgeklappt hat, ist meist beim Terminkalender & Buchkalender der Termin schon kontrolliert. Da kommt die Ausgereiftheit des Systems Terminkalender & Buchkalender voll zum Tragen. Sicherlich bieten elektronische Systeme auch ihre Vorteile. Beispielweise wären der Datenabgleich mit anderen Geräten oder die Flexibilität bei Umfang und Größe der Einträge zu nennen. Doch allein der Aufwand, sich mit den Tiefen des elektronischen Helferleins vertraut zu machen, sorgt für diverse Probleme. Vom PDA wird mehr als vom Terminkalender & Buchkalender erwartet. Das Paket an Programmen und Anwendungsmöglichkeit wird dann aber auch sehr umfangreich. Viele Anwender nutzen letztlich die Terminkalender & Buchkalender weitaus effektiver.
Zu dem Erfolg der Terminkalender im Buchkalenderformat hat über die vielen Jahre auch die Qualität und Anmutung beigetragen. Die Oberflächen sind edel ausgeführt, das Kalendarium praktisch und übersichtlich angeordnet. Der analog erfahrene Nutzer findet viele Termine und Einträge auf Anhieb. Hier ist auch zu formulieren, dass es einen wesentlichen Unterschied zwischen der Übersichtlichkeit von elektronischen Geräten und Büchern gibt. PDAs, Notebooks, Handys usw. zeigen immer nur einen kleinen Teil der gesammelten Daten. Zwar lassen sich unterschiedliche Darstellungsformen generieren, aber wer auf einer Seite Termine kontrolliert, für den verschwinden die anderen Seiten in den Tiefen der elektronischen Bauteile. Dabei verlässt sich der Anwender auf die Software sowie auf die Hardware, dass die aktuell nicht sichtbaren Daten gut gesichert sind. Bei einem Buchkalender sind dagegen alle Seiten permanent präsent.
Wer sich einen Angriff auf die Daten vorstellt, kann die Unterschiede noch deutlicher vor Augen führen. Gefährdet etwa ein Virus die versteckten, weil nicht geöffneten Dateien, so bleibt dieser Vorgang dem Anwender meist verborgen. Er muss sich auf Gegenprogramme verlassen. Fällt ein Buchkalender dagegen in eine Pfütze oder werden gerade klebrige Getränke in enger Nachbarschaft auf dem Tisch ausgeschüttet, weil vielleicht beim Kundenbesuch ein Kind ein Glas umkippt, so kann der Besitzer die Gefahr für seinen Buchkalender sofort erkennen. Das Thema soll im Folgenden noch mal vertieft werden.

Sicherheit

Um Computer, insbesondere mobile Geräte, mit der notwendigen Sicherheit auszurüsten, sind vielfältige Maßnahmen zu ergreifen. Dabei geht es sowohl um die mechanische Sicherheit der Daten als auch um die Softwaresicherheit. Ein mobiles Gerät kann leicht Schaden erleiden oder geklaut werden, die Daten werden möglicherweise gehackt oder gehen aus vielerlei anderen Gründen verloren. Terminkalender & Buchkalender sind auch nicht vor allen Schäden gefeit. Aber so ein Taschenkalender lässt sich dezent verstecken und erregt kaum Interesse. Zudem sorgt schon allein die individuelle Handschrift oft für eine hohe Datensicherheit. Terminkalender & Buchkalender werden von vielen Nutzern als persönlicher empfunden als etwa die PDAs.

Vertraulichkeit

Die handschriftliche Erfassung von Daten ist auch für den Gesprächspartner weniger prekär. Er kann bei Terminkalender und Buchkalender nachhaken und die Einträge überprüfen. Allein diese Möglichkeit vermittelt häufiger eine höhere Vertrautheit als ein Vertreter, der unablässig Daten in einen dem Kunden nicht einsehbaren Touchscreenmonitor überträgt. Manchmal reichen solche kleinen Details, um bei einem Verkaufsgespräch zum Abschluss zu kommen. Vertrauen ist eine wichtige Grundlage für einen dauerhaften Kundenkontakt.


OTTO Office - So geht Büro!

Haben Sie Fragen?

Wir antworten Ihnen umgehend gern auf alle Fragen zu Kundenkonto, Angeboten und Lieferung.
Nutzen Sie die Gelegenheit zum direkten Kontakt mit uns - unkompliziert, kostenlos und schnell.
Unser Kunden-Chat steht Ihnen zu folgenden Zeiten zur Verfügung:
Mo. - Fr.: 9:00 - 17:00 Uhr und Sa.: 8:00 -13:00 Uhr
(außer feiertags)

Kundenchat starten