Angebote gelten für Industrie, Handel, Handwerk und Gewerbe. Preise zzgl. gesetzl. MwSt.
Zum Online-Shop für Privatkunden 
Sicher einkaufen

 
 

MINI-Diktiersysteme


5 Produkte
Sortierung:
Artikel / Seite:
    von 1  
  Produktbeschreibung Preis
Philips Diktier-Set »Pocket Memo 388«
LED-Anzeige: Aufnahme- und Batterieladezustand, Funktionen: Sprachaktivierung, Turbo-Wind-Funktion (Zugriff auf jede Stelle des Bandes), hörbarer Suchlauf, Schnell-Löschfunktion, Aufnahmeschutz, Warnsignal bei Bandende, mit 4-Funktions-Schiebeschalter (Wiedergabe, Rücklauf, Vorlauf, Pause) und integrierter Ladevorrichtung, Bandformat: Mini-Kassette, Gewicht: 120 g, Lieferumfang: Gerät, 1x Mini-Kassette (2x 15 Min.), 2x AA-Batterien, Handschlaufe
Maße (B/T/H): 6,3/2,5/12,8 cm
Philips
Bestell-Nr. INT-36047 Artikel merken   Produkt vergleichen

249,99 
pro Stück

  Menge: 
Philips Wiedergabe-Set »720«
Funktionen: hörbarer Suchlauf, Schneller Vor- und Rücklauf, Schnell-Löschfunktion, Aufnahmeschutz, Überspringen, automatische Abschaltung, Bandformat: Mini-Kassette, Stromversorgung: Netzteil, Lieferumfang: Wiedergabestation, Kopfhörer, Fußschalter, Netzteil
Maße (B/T/H): 13,5/23,2/5,0 cm
Philips
Bestell-Nr. INT-41448 Artikel merken   Produkt vergleichen

639,99 
pro Stück

  Menge: 
Philips Diktier-Set »Pocket Memo 488«
LED-Anzeige: Aufnahme- und Batterieladezustand, Funktionen: Sprachaktivierung, Turbo-Wind-Funktion (Zugriff auf jede Stelle des Bandes), hörbarer Suchlauf, Schnell-Löschfunktion, Aufnahmeschutz, Automatische Einstellung des optimalen Aufnahmepegels, Mikrofonempfindlichkeit: Diktat-/Konferenzaufnahme, mit 4-Funktions-Schiebeschalter (Wiedergabe, Rücklauf, Vorlauf, Pause), Bandformat: Mini-Kassette, Gewicht: 120g, Lieferumfang: Gerät, 1x Mini-Kassette (2x 15 Min.), 2x AA-Batterien, Etui, Handschlaufe, Ansteckmikrofon
Maße (B/T/H): 12,8/6,2/2,5 cm
Hersteller-Nr.: Bo488
Philips
Bestell-Nr. INT-41449 Artikel merken   Produkt vergleichen

299,99 
pro Stück

  Menge: 
Philips Diktiersystem »725«
LED-Anzeige: Aufnhamezustand, Funktionen: hörbarer Suchlauf, automatischer Rücklauf, Überspringen, Schnell-Löschfunktion, Aufnahmeschutz, hörbare Indexierung für Briefende, mit Empfindlichkeitsschalter, Bandformat: Mini-Kassette, Stromversorgung: Netzteil, Gewicht: 1150 g, Lieferumfang: Gerät, 1x Mini-Kassette, Mikrofon, Netzteil
Maße (B/T/H): 13,5/23,2/5,0 cm
Philips
Bestell-Nr. INT-68028 Artikel merken   Produkt vergleichen

639,99 
pro Stück

  Menge: 
Philips Diktiersystem »Starter-Kit 0064/00«
Lieferumfang: Diktiergerät »Pocket Memo 388« (LED-Anzeige: Aufnahme- und Batterieladezustand, Funktionen: Sprachaktivierung, Turbo-Wind-Funktion (Zugriff auf jede Stelle des Bandes), Schnell-Lösch-Funktion, Aufnahmeschutz), Wiedergabegerät »720T«, Kopfhörer, Fußschalter, Netzteil, 5x Mini-Kassetten, 2x AA-Batterien
Philips
Bestell-Nr. INT-68029 Artikel merken   Produkt vergleichen

819,99 
pro Stück

  Menge: 
5 Produkte
Sortierung:
Artikel / Seite:
    von 1  
 

Diktate nicht nur aufnehmen, sondern auch archivieren

MINI-Diktiersysteme sind ein typisches Beispiel, dass bei allen Trends zur Digitalisierung auch analoge Systeme nach wie vor ihre Daseinsberechtigung haben. Ein analoges Diktiergerät verwendet für die Aufzeichnung in der Regel kompakte Mini-Kassetten, die dann mit einem entsprechenden Wiedergabegerät für die Transkription abgespielt werden können. Beim analogen Diktiergerät können die Aufnahmen auf den Kassetten auch bequem archiviert werden. Zwar lassen sich auch bei den digitalen Kollegen die Daten auf Speichermedien ablegen, die dann wiederum archiviert werden können. Aber beim analogen Diktiergerät befinden sich die Aufnahmen gleich auf dem zu archivierenden Speichermedium – der Mini-Audiokassette. Das Angebot der Rubrik analoges Diktiergerät belegt eindrucksvoll, dass die ausgereifte Technik noch lange nicht zum alten Eisen gehört.

Sichere Datensicherung

Die Mini-Kassette beim analogen Diktiergerät präsentiert eine weitaus höhere Datensicherheit. Das ist vergleichbar mit dem Impact-Druckverfahren (siehe Nadeldrucker). Digitale Aufzeichnungen lassen sich fast perfekt nachträglich verändern, ohne dass Spuren hinterlassen werden. Anders sieht das bei der fortlaufenden Bandaufzeichnung eines analogen Diktiergeräts aus. Sollen etwa Gespräche zuverlässig als Nachweise aufgezeichnet werden, so ist die Analogtechnik hier eindeutig die zuverlässigere Archiviermethode. Man kann zwar auch ein Tonband schneiden. Aber zum einen ist der Aufwand recht hoch und zum anderen hinterlässt der Vorgang eindeutige Spuren, die sichtbar und oft auch hörbar sind.

Bei der Bedienung des analogen Diktiergeräts ist allerdings gerade dies manchmal ein Ärgernis. Man kennt das vom Anrufbeantworter: Bei digitalen Geräten können bereits abgehörte Aufzeichnungen zwischen den anderen Aufnahmen gelöscht und der Speicherplatz wieder freigegeben werden. Dies ist mit ein Grund dafür, warum digitale Anrufbeantworter meist mit weniger effektiver Laufzeit auskommen.

Editieren - und schon ist der Ausraster verschwunden

In der Filmbranche nennt man die Person, die sich um das Editieren von Aufnahmen kümmert, den Cutter. Dieser Job ist vergleichbar mit dem Werktätigen, der bei Musikaufnahmen am Mischpult im Tonstudio sitzt. Mit dem analogen Diktiergerät gelingt dann auch die Revue in einer Zeit, als man mit Magnetbandmaschinen arbeitete. Was heute bei digitalen Diktiergeräten so einfach ist, war auch damals schon möglich, allerdings deutlich aufwändiger. Gemeint ist das Schneiden der Gesprächsteile.

Am einfachsten lässt sich dieses grundlegende Verfahren an einem Film, etwa einem Krimi, verdeutlichen. Müsste das Kamerateam (siehe auch Digitalkameras & Camcorder) den ganzen Film ohne Editier- also Schnittmöglichkeiten drehen, so würde das bedeuten, dass alle Filmszenen der Reihe nach gefilmt werden würden. Das wäre bei vielen Filmen ein unvorstellbarer Aufwand.

Beispielsweise wäre der Tatort bei einem Krimi immer wieder neu herzurichten, wenn der Plot verlangt, dass die Kommissare dort öfter den Tathergang zu ergründen suchen. Die Schnitttechnik erlaubt es aber, alle Szenen an einem Drehort sofort nacheinander aufzuzeichnen und sie später an die richtigen Positionen im Film zu setzen.

Beim analogen Diktiergerät ist diese Art des Editierens deutlich schwieriger als bei digitalen Geräten. Einige digitale Kollegen sind mit entsprechenden Features ausgestattet. So kann man den Text erst diktieren und später ordnen. Beim analogen Diktiergerät müsste man schon die geplante Reihenfolge mit angeben oder erst nach der Verschriftung korrigieren.

Ein selten geachteter Vorteil der analogen Diktiergeräte ist die oft einfachere Technik, die noch repariert werden kann. Ein digitales Gerät mit integriertem Speicher landet meist sofort im Müll, wenn es keinen Mucks mehr sagt, die Garantie abgelaufen und der Neupreis günstig ist. Ökologisch ist das natürlich nicht sinnvoll. Bei analogen Diktiergeräten lässt sich oft eher noch etwas reparieren. Manchmal muss man nur mal das Band wechseln oder eine Reinigungskassette nutzen.


OTTO Office - So geht Büro!

Derzeit ist unser Kunden-Chat leider offline

Unser Chat steht Ihnen zu folgenden Zeiten zur Verfügung:
Mo. - Fr.: 9:00 - 17:00 Uhr und Sa.: 8:00 - 13:00 Uhr
(außer feiertags)

Sie können sich auch gerne telefonisch (040 - 360 33 444), per Fax (040 - 360 33 555) oder per E-Mail (service@otto-office.de) zu folgenden Zeiten an uns wenden:
Mo. - Fr.: 7:00 - 19:00 Uhr und Sa.: 8:00 - 14:00 Uhr
(außer feiertags)