Cookie-Einstellungen
Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind essenziell (z.B. für den Warenkorb), während andere uns helfen unser Onlineangebot zu verbessern und wirtschaftlich zu betreiben. Sie können dies akzeptieren oder per Klick auf die Schaltfläche "Nur essenzielle Cookies akzeptieren" ablehnen sowie diese Einstellungen jederzeit aufrufen und Cookies auch nachträglich jederzeit abwählen (z.B. im Fußbereich unserer Website). Nähere Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Angebote gelten für Industrie, Handel, Handwerk und Gewerbe. Preise zzgl. gesetzl. MwSt.
Zum Online-Shop für Privatkunden 
OTTO Office Logo
- So geht Büro!
Sicher einkaufen


Folien

 

ab  18,49 
pro Pack (ab 5 Pack)

zzgl. 19% MwSt. | zzgl. Service- & Versandkosten
Zum Angebot

ab  81,99 
pro Pack (ab 5 Pack)

zzgl. 19% MwSt. | zzgl. Service- & Versandkosten
Zum Angebot

Folien: Für ansprechende Präsentationen und einfache Beschriftungen

Overhead-Projektoren sind zwar etwas aus der Mode gekommen, in der Schule und auch in einigen Büros finden sie aber immer noch Verwendung. Mit beschriftbaren und bedruckbaren Folien lassen sich Arbeitsergebnisse, Projekt-Meilensteine oder die Lösung der Mathe-Hausaufgabe präsentieren.

Selbstklebende Folien sind dagegen effiziente Werbeträger. Am Fenster eines Ladengeschäftes oder auf einem Kundenstopper angebracht, ziehen sie die Aufmerksamkeit der Laufkundschaft auf sich.

Laminierfolien schützen derweil empfindliche Oberflächen vor Schäden und Verschmutzung. Wichtige Dokumente oder auch Speisekarten erhalten durch Laminierfolie eine ansprechende Optik mit glänzender Oberfläche. Diese können bei Bedarf ganz einfach abgewischt werden.

Folien-Etiketten beschriften Briefkästen, Klingelschilder, Briefumschläge oder auch die Wasserflasche im Bürokühlschrank.

Wiederverwendbare oder bedruckbare Folien?

Wie kommen eigentlich Text und Motive auf die Folien? Klassische Overhead-Folien lassen sich mit einem speziellen Non-Permanent-Marker von Hand beschriften und bei Bedarf wieder abwischen. So können sie mehrmals verwendet werden. Gerade im schulischen Umfeld haben wiederverwendbare Folien Vorteile: Schüler können etwa nach und nach ihre Ergebnisse präsentieren, ohne dass jedes Mal eine neue Folie aufgelegt werden muss.

Für sich wiederholende Präsentationen und für Werbeträger empfehlen sich dagegen bedruckbare Folien. Für Overhead- und selbstklebende Folien hat man die Auswahl zwischen Inkjet- und Laserfolien. Folien-Etiketten werden in der Regel über einen speziellen Etiketten-Drucker bedruckt.

Inkjet-Folien: Bedruckbar mit dem Tintenstrahler

Wie der Name bereits besagt, bedruckt man Inkjet-Folien mit einem Tintenstrahl-Drucker. Die meisten modernen Tintenstrahler kommen nicht nur mit Papier, sondern auch mit Folien zurecht. Genauere Informationen zu den bedruckbaren Materialien finden sich im Drucker-Handbuch.

Inkjet-Folien gibt es in den Formaten DIN A4 und A3 sowie in transparenter Ausführung und in Weiß. Weiße Inkjet-Folie eignet sich besonders gut zur Darstellung von dunkler Schrift. Auf transparenter Folie kommen dagegen alle Farben gut zur Geltung. Darüber hinaus sind Folien in verschiedenen Stärken erhältlich. Je fester sie sind, umso robuster sind sie auch. Besonders dicke Folien lassen sich aber eventuell nicht mit jedem Tintenstrahler bedrucken.

Laserfolien für den Laserdrucker

Wer mit einem Laserdrucker arbeitet, benötigt Folien, die für den Laserprint geeignet sind. Inkjet-Folien sollte man in einem Laserdrucker nicht verwenden, das kann sowohl die Folien als auch den Drucker beschädigen. Genau wie Inkjet-Folien gibt es Laserfolien in verschiedenen Formaten und Stärken.

Neben Overhead-Folien sind auch selbstklebende Folien für Laserdrucker erhältlich. Bei der Auswahl sollte darauf geachtet werden, dass sie mit hitzebeständigem, nicht vergilbendem Kleber bestrichen sind. Ansonsten weist die bedruckte Folie eventuell unschöne Verfärbungen auf oder der Kleber hält nach dem Druck nicht mehr richtig.

Welche Eigenschaften sollten Folien aufweisen?

Welche Eigenschaften eine gute Folie aufweisen sollte, hängt in erster Linie vom jeweiligen Einsatzzweck ab. Besonders vielseitig sind Overhead-Folien, die sich sowohl für das Bedrucken als auch für das Beschriften mit Folienschreibern eignen.

Sollen die Folien nicht nur zur Präsentation, sondern auch als Werbeträger eingesetzt werden, sollten sie entsprechend hochwertig verarbeitet sein. Für die Werbung im Außenbereich verwendet man wetterfeste Folien, denen auch einige Regentropfen nichts ausmachen. Folien mit ablösbarem Kleber lassen sich nach Belieben wiederverwenden.


OTTO Office - So geht Büro!

Haben Sie Fragen?

Wir sind für Sie da:
Mo. - Fr.: 9:00 - 17:00 Uhr und Sa.: 8:00 -13:00 Uhr
(außer feiertags)

Kundenchat starten