Cookie-Einstellungen
Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind essenziell (z.B. für den Warenkorb), während andere uns helfen unser Onlineangebot zu verbessern und wirtschaftlich zu betreiben. Sie können dies akzeptieren oder per Klick auf die Schaltfläche "Nur essenzielle Cookies akzeptieren" ablehnen sowie diese Einstellungen jederzeit aufrufen und Cookies auch nachträglich jederzeit abwählen (z.B. im Fußbereich unserer Website). Nähere Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Angebote gelten für Industrie, Handel, Handwerk und Gewerbe. Preise zzgl. gesetzl. MwSt.
Zum Online-Shop für Privatkunden 
OTTO Office Logo
- So geht Büro!
Sicher einkaufen

Handtücher


1-6 von 6
Sortierung:
Artikel/Seite:
    von 1  
Ansichten:
dyckhoff Gästehandtuch »Planet«, 2er-Pack
  • Material: Baumwolle
  • waschmaschinenfest: Ja
  • Besonderheiten: Walkfrottier: weich und saugfähig, mit formstabiler Borte
  • Inhalt pro Packung: 2 Stück
Maße (B/L): 300,00 mm x 0,50 m
Bestell-Nr. INT-278934-*

4,38  pro 2er-Pack

zzgl. 19% MwSt. | zzgl. Service- & Versandkosten
dyckhoff 2er-Pack Gästetücher »Planet«
  • Material: Baumwolle
  • waschmaschinenfest: Ja
  • Besonderheiten: Walkfrottier: weich und saugfähig, mit formstabiler Borte
  • Inhalt pro Packung: 2 Stück
Maße (B/L): 500,00 mm x 1,00 m
Bestell-Nr. INT-278935-*

12,85  pro 2er-Pack

zzgl. 19% MwSt. | zzgl. Service- & Versandkosten
dyckhoff 2er-Pack Frottier-Handtücher »Wave« 50 x 100 cm
  • Material: Baumwolle
  • waschmaschinenfest: Ja
  • Inhalt pro Packung: 2 Handtücher
Maße (B/L): 500,00 mm x 1,00 m
Bestell-Nr. INT-326597-*

ab  10,95  pro 2er-Pack
(ab 2 Pack)

zzgl. 19% MwSt. | zzgl. Service- & Versandkosten
Farb- / Staffelpreise
ab 1 Pack 
11,25 € zzgl. 19% MwSt.
ab 2 Pack 
10,95 € zzgl. 19% MwSt.
dyckhoff 2er-Pack Frottier-Gästetücher »Wave« 30 x 50 cm
  • Material: Baumwolle
  • waschmaschinenfest: Ja
  • Inhalt pro Packung: 2 Gästetücher
Maße (B/L): 300,00 mm x 0,50 m
Bestell-Nr. INT-326598-*

ab  4,15  pro 2er-Pack
(ab 2 Pack)

zzgl. 19% MwSt. | zzgl. Service- & Versandkosten
Farb- / Staffelpreise
ab 1 Pack 
4,35 € zzgl. 19% MwSt.
ab 2 Pack 
4,15 € zzgl. 19% MwSt.
1-6 von 6
Sortierung:
Artikel/Seite:
    von 1  
Ansichten:

Handtücher – saugstark, strapazierfähig und gerne flauschig

Wir finden sie in jedem Badezimmer und WC. Meist hängen oder liegen sie dort griffbereit neben dem Waschbecken, damit wir uns damit die Hände nach dem gründlichen Waschen abtrocknen können. Handtücher erfüllen damit vor allem einen praktischen Nutzen, sie können aber natürlich zusätzlich auch ein schickes Accessoires im Bad sein. Und wenn sie sich dann noch flauschig und gut auf der Haut anfühlen – dann sind sie perfekt.

Was sind Handtücher und welche Varianten gibt es?

Zum Abtrocknen der Hände, des Gesichts und des Körpers gibt es Handtücher. In der klassischen Form haben sie die Maße 50 x 100 cm oder 60 x 110 cm und bestehen aus Baumwolle – genauer gesagt handelt es sich dabei meist um Frottier oder Frottee. Handtücher gibt es aber auch in anderen Varianten.

Ein wesentliches Unterscheidungsmerkmal der Handtücher ist ihre Größe: Ein besonders kleines Handtuch heißt Waschlappen, etwas größer ist es ein Seiftuch. Ein Gästetuch hat dann in der Regel die Maße 30 x 50 cm. Mit 70 x 140 cm ist ein Duschtuch eine große Handtuchvariante, ein Badetuch misst sogar 100 x 150 cm. Bei den besonders großen Handtüchern spricht man entsprechend ihrer Nutzung von Sauna- und Strandtüchern. Eine besondere Form des Handtuchs ist ein Bademantel, der sowohl als Handtuch als auch als Kleidungsstück fungiert.

Neben den klassischen Frottier-Handtüchern, die nachhaltig auch aus Bio-Baumwolle bestehen können, gibt es zudem Leinen-Handtücher sowie jene aus Mikrofaser. Letzteres Material trocknet zwar sehr schnell, ist jedoch weniger saugstark als Baumwolle. Darüber hinaus erhalten Sie Handtücher natürlich auch in den verschiedenen Farben, Mustern und Designs.

Gut zu wissen: Frottier- und Frottee-Handtücher sind an ihren dicken, weichen Schlingen auf der Oberfläche der Baumwoll-Handtücher zu erkennen. Dabei sollten Frottier und Frottee nicht verwechselt werden: So handelt es sich bei Frottee um ein Gewebe, das aus einem speziellen Schlingengarn oder Noppenzwirn gewebt wird. Bei Frottier als hochwertigere Variante werden die Schlingen auf beiden Seiten des Materials in einem aufwendigen Verfahren gewebt. Hier gilt: Je länger und aufrechter die Schlaufen sind, desto höher ist ihre Saugfähigkeit und auch die Qualität des Frottier-Handtuchs.

Diese Eigenschaften sollte ein gutes Handtuch erfüllen:

  • saugstark
  • strapazierfähig
  • hochwertig
  • bei 60 Grad waschbar
  • angenehm auf der Haut
  • optisch ansprechend

Bei wie viel Grad sollte man Handtücher waschen?

Handtücher aus Baumwolle wäscht man am besten bei 60 Grad. Hierbei werden (fast) alle möglichen Keime und Bakterien getötet. Auf Kochwäsche bei 90 Grad können Sie verzichten, sofern im Haushalt nicht eine Person erkrankt ist. Und für den Fall, dass die Handtücher regelmäßig in der Wäsche landen, reichen zwischendurch auch 40 Grad-Waschgänge aus. Mikrofaser-Handtücher sollten grundsätzlich nicht heißer als 30 bis 40 Grad gewaschen werden.

Zum Waschen der strapazierfähigen Handtücher eignet sich ein Vollwaschmittel, zum Erhalt der Farben kann auch ein Colorwaschmittel sinnvoll sein. Abzuraten ist jedoch von der Verwendung von Weichspüler. Da sich die darin enthaltenden Tenside wie ein Schutzfilm auf das Material legen, verlieren die Handtücher so an Saugkraft, was das Abtrocknen der Haut erschwert. Auch Bügeln kann übrigens den Trocknungseffekt reduzieren – und ist bei Handtüchern zudem gar nicht notwendig.

Wer es weich mag, der kann die Handtücher anstelle des Weichspülers in den Trockner geben, sollte sich aber bewusst sein, dass der Stromverbrauch sehr hoch ist und außerdem die Qualität des Handtuchs leidet. Alternativ sorgt auch etwas Natron, das als Hausmittel der Wäsche beigefügt ist, für weiche Handtücher.

Wie oft sollte man Handtücher wechseln?

Wie oft ein Handtuch gewaschen werden sollte, hängt davon ab, wie viele Personen es nutzen, wie gründlich man sich vorher gewaschen hat und wofür es verwendet wird. Hier einige Empfehlungen:

  • alle drei bis fünf Tage bei Handtüchern, die von einer Person zum Händewaschen verwendet werden
  • jeden bis jeden zweiten Tag für (von mehreren Personen) gemeinsam benutzte Handtücher
  • täglicher Wechsel von Waschlappen und Handtüchern, die man für das Gesicht und den Intimbereich nutzt
  • nach jedem Gebrauch bei Gästehandtüchern
  • nach jedem dritten bis vierten Gebrauch bei Bade- und Duschtüchern
  • nach jedem Gebrauch bei Saunahandtüchern

Gibt es kranke Personen im Haushalt, sollten Handtücher häufiger gewaschen werden. Es ist in dem Fall zudem darauf zu achten, dass jede Person ihr eigenes Handtuch erhält.

Tipp: Handtücher sollten nach jeder Benutzung wieder vollständig trocknen können, damit sich darin keine Bakterien festsetzen. Idealerweise hängt man das Handtuch daher immer an einen Haken oder bei größeren Modellen sogar noch besser an einen Handtuchhalter.


OTTO Office - So geht Büro!

Derzeit ist unser Kunden-Chat leider offline

Wir sind für Sie da:
Mo. - Fr.: 9:00 - 17:00 Uhr und Sa.: 8:00 -13:00 Uhr
(außer feiertags)