OTTO Office Logo
- So geht Büro!
Angebote gelten für Industrie, Handel, Handwerk und Gewerbe. Preise zzgl. gesetzl. MwSt.
Zum Online-Shop für Privatkunden 
Sicher einkaufen

Kohlepapier & Durchschlagpapier


Auch in Ihrem Büro sollte Kohlepapier parat liegen. Drucker können heute problemlos mehrfache Kopien von Dateien ausdrucken. Aber Durchschläge sind etwas anderes. Sie sind dokumentenecht und das ist bei manchen Aufgaben absolut notwendig. Kohlepapier ermöglicht die Erstellung von Durchschlägen aller Art. Damit können Sie spaßeshalber Kinderbilder durchpausen; allerdings werden die Durchschläge durch das Kohlepapier blau oder schwarz. Im Paket sind 10 Blatt Kohlepapier, das in der Schreibmaschine mehrfach genutzt werden kann.

2 Produkte
Sortierung:
Artikel / Seite:
    von 1  
Pelikan Durchschlagpapier
Format: DIN A4, für farbintensive Handdurchschriften, Farbe: blau, blanko, Inhalt pro Pack: 10 Blatt
Pelikan
Bestell-Nr. INT-47761
-31% ggü. UVP

ab 5,39 
pro Pack (ab 5 Pack)

Farb- / Staffelpreise anzeigen
Menge:   Pack
Pelikan Kohlepapier
Format: DIN A4, Ausführung: für intensive Durchschläge mit Ihrer Schreibmaschine, Farbe: schwarz, blanko, Inhalt pro Pack: 10 Blatt
Pelikan
Bestell-Nr. INT-47760
-28% ggü. UVP

ab 4,99 
pro Pack (ab 5 Pack)

Farb- / Staffelpreise anzeigen
Menge:   Pack
2 Produkte
Sortierung:
Artikel / Seite:
    von 1  

Originale Zweitschrift

Wer heute Kopien von einer Vorlage benötigt, etwa Liedertexte für einen Jugendchor, der kopiert das Original mehrfach oder druckt es wiederholt aus. Die Qualität der Computer & Notebooks ist normalerweise ausgereift genug, dass man von identischen Kopien ausgehen kann. Für Dokumente reicht dies aber nicht. Eine Kopie ist rechtlich etwas anderes als eine Durchschrift, die mit Kohlepapier, Durchschlagpapier oder Blaupapier erzeugt wurde. Denn die Durchschrift ist absolut deckungsgleich mit dem Original. Das ist dadurch garantiert, dass der Schreibvorgang beide Schriften (Fachjargon Nutzen) gleichzeitig erzeugt. "Gleichzeitig" beschreibt hier nicht eine physikalisch-genaue Zeitmessung im tausendstel Sekundenbereich, sondern dass die beiden (oder noch mehr) Nutzen mit demselben Arbeitsvorgang, dem Durchschlagen, erzeugt wird. Das kann per Hand oder maschinell erfolgen. Entsprechend kann Kohlepapier & Durchschlagpapier sowohl für Handschriftliches als auch für Ausdrucke verwendet werden.

Wie bei der Schreibmaschine

Auch die Schreibmaschine und der Nadeldrucker werden heute vor allem aus diesem Grund eingesetzt. Die Durchschrift ist deckungsgleich mit dem oberen Ausdruck. Das Kohlepapier stellt dabei die Druckfarbe für das nächste Blatt zur Verfügung. Bei Schreibmaschinen hat man das Kohlepapier früher alltäglich verwendet, um einen Brief, eine Rechnung usw. gleich zu kopieren. Das – schönere – Original wurde etwa an den Kunden verschickt, während die Durchschrift in den Akten landete. Das Anschlagverfahren mitsamt dem Kohlepapier sorgt dafür, dass beide Versionen absolut deckungsgleich sind. Bei einer wiederholten Kopie, die von einem Rechner an einen Drucker geschickt wird, ist es immerhin möglich, dass der zweite Datensatz sich von dem ersten – etwa durch Störungen oder Abbruch – unterscheidet. Viele Ursachen können dafür angeführt werden. Beispielsweise bleibt ein Seitenumbruch nicht stabil, weil etwa der Drucker das Blatt nicht anerkennt und den Ausdruck auf zwei Seiten verteilt. Mit Kohlepapier wäre das nicht möglich. Nadeldrucker wie Schreibmaschinen sind sogenannte Impactdrucker. Ihre Durchschlagskraft kann zum Teil bis zu 10 Nutzen gleichzeitig erzeugen. Um der Schlagkraft wenig Widerstand zu leisten, ist Kohlepapier extrem dünn. Gleichzeitig sind Kohle- und Durchschlagpapier erstaunlich reißfest. Anforderungen an die Handhabung stellt aber die sehr leichte Neigung zum Knicken.
Wer früher mit einer Schreibmaschine Bewerbungen geschrieben hat, weiß, wie empfindlich das dünne Kohlepapier ist. Wer sich ungeübt und ungeschickt anstellt, produziert Knicke in der Kohlefläche, die dann beim Schreiben zu schwächeren Ausdrucken führen kann. Wie es der Beelzebub so will, trifft es meist den Anfangsbuchstaben der Personalchefs, der dann leicht radiert aussieht (der Buchstabe).

Warum der Durchschlag so genau genommen wird

Wer an der wichtigen Rolle von Kohlepapier und Durchschlagpapier zweifelt und sich PC und Drucker anvertraut, muss nur einmal einen Selbsttest machen. Man nehme eine unbekannte Textvorlage und schreibe sie zweimal gleichzeitig ab. Gleichzeitig meint hier: Es wird immer Satz für Satz geschrieben. Der erste Satz wird zunächst auf die Kopie 1 handschriftlich übertragen, dann auf die Kopie 2. Es folgt der zweite Satz. Dabei wird nicht jedes Mal das Handschriftliche durch Gegenlesen überprüft. Es ist also zügiges Arbeiten angesagt, so, wie man das im professionellen Bereich kennt. Bei einer Textlänge von zwei oder drei DIN A4 Seiten wird man am Ende überrascht sein, wie viele Fehler die Kopien voneinander unterscheiden.
Noch schwieriger wird es, wenn etwa Tabellen übertragen werden. Wenn nun aber in einer solchen Tabelle die Werte enthalten sind, mit denen beispielsweise Radmuttern befestigt werden sollen, so kann jeder Schreibfehler fatale Folgen haben. Mit Kohlepapier und Durchschlagpapier mögen die kopierten Tabellen nicht so schön sein, aber sie sind identisch mit dem Original.


OTTO Office - So geht Büro!

Derzeit ist unser Kunden-Chat leider offline

Wir sind für Sie da:
Mo. - Fr.: 9:00 - 17:00 Uhr und Sa.: 8:00 -13:00 Uhr
(außer feiertags)