Cookie-Einstellungen
Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind essenziell (z.B. für den Warenkorb), während andere uns helfen unser Onlineangebot zu verbessern und wirtschaftlich zu betreiben. Sie können dies akzeptieren oder per Klick auf die Schaltfläche "Nur essenzielle Cookies akzeptieren" ablehnen sowie diese Einstellungen jederzeit aufrufen und Cookies auch nachträglich jederzeit abwählen (z.B. im Fußbereich unserer Website). Nähere Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Angebote gelten für Industrie, Handel, Handwerk und Gewerbe. Preise zzgl. gesetzl. MwSt.
Zum Online-Shop für Privatkunden 
OTTO Office Logo
- So geht Büro!
Sicher einkaufen

Türgarderoben


1-1 von 1
Sortierung:
Artikel/Seite:
    von 1  
Ansichten:
Türgarderobe
Ausführung: verchromt, mit 6 Kleiderhaken und 2 Befestigungshaken, geeignet für Türen mit einer Tiefe von 1,8-1,9 cm
Bestell-Nr. INT-17955

5,99 
pro Stück

zzgl. 19% MwSt. | zzgl. Service- & Versandkosten
1-1 von 1
Sortierung:
Artikel/Seite:
    von 1  
Ansichten:

Türgarderoben – die platzsparenden & flexiblen Garderoben

Ob an der Haustür, im Bad oder im Büro – Türgarderoben bieten eine platzsparende und flexible Möglichkeit, um Jacken, Handtücher, Kleidungsstücke und Accessoires daran aufzuhängen. Die praktischen Garderobenleisten gibt es dabei in verschiedenen Varianten.

Was ist eine Türgarderobe?

Eine Türgarderobe kann auch als „Garderobe light“ bezeichnet werden. Bei dieser schlanken Variante einer Garderobe handelt es sich in der Regel um eine Garderobenleiste, die oben an einer Türkante einfach eingehängt wird. Varianten zur festen Montage sind eher selten. An der Hakenleiste der Türgarderobe lassen sich dann zum Beispiel Jacken und andere Kleidungsstücke sowie Handtücher aufhängen. Wer möchte, nutzt auch Kleiderbügel und hängt diese an den Haken auf. Mit Türgarderoben können aber auch einzelne Garderobenhaken gemeint sein. Diese werden ebenfalls an Türen eingehängt.

Welche Vorteile bietet eine Garderobenleiste für die Tür?

Mit dem Kauf einer Garderobenleiste kann man im Grunde dank des geringen Anschaffungspreises und der großen Flexibilität nichts falsch machen. Als vorteilhaft erweist sich vor allem, dass Jacken und Co. ordentlich und knitterfrei aufgehängt werden können, ohne dass sie an der Tür viel Platz des Raumes wegnehmen beziehungsweise im Weg wären. Da man die Kleidung an der Innenseite einer Tür aufhängt, „verschwindet“ sie bei geöffneter Tür optisch sogar. Und natürlich lässt sich die Tür trotz der Garderobe weiterhin problemlos schließen.

Da keine feste Montage notwendig ist und Sie auf Schrauben und Dübel verzichten können, ist die Anbringung spielend einfach – schließlich wird die Garderobe mit nur einem Handgriff in die Tür eingehängt. So sind sie bei der Nutzung zudem äußerst flexibel. Gefällt der Garderobenhaken an der einen Tür nicht mehr, dann hängt man ihn einfach an eine andere oder entfernt ihn komplett.

Das sind die Vorteile von Türgarderoben im Überblick:

  • flexible Einsatzmöglichkeiten
  • eine praktische und platzsparende Garderobe
  • eine ordentliche Ablage
  • für Kleidung, Handtücher und Accessoires nutzbar
  • ein geringer Anschaffungspreis
  • keine Montage notwendig
  • in vielen Varianten erhältlich

In welchen Räumen ist eine Türgarderobe gefragt?

Eine Türhängegarderobe ist überall dort gefragt, wo Platz Mangelware ist, ein Garderobenständer nur im Weg wäre, Kleidungsstücke aber ordentlich abgelegt werden sollen. Eine gute Figur macht die Garderobenleiste zum Beispiel an der Haus- oder Wohnungstür, wenn der Flur sehr schmal und die Raumverhältnisse beengt sind.

Aber auch in allen anderen Räumen können die Türgarderoben wertvolle Dienste leisten. Im Badezimmer und WC finden daran Hand- und Badehandtücher einen idealen Platz, um wieder zu trocknen. Und an der Küchentür dürfen es dann die Geschirrhandtücher sein. Im Schlafzimmer können Sie daran zum Beispiel ihre getragenen Kleidungsstücke zum Auslüften hinhängen. Auch für Schranktüren sind die Leisten übrigens geeignet. Für Rucksäcke, Turnbeutel und Taschen findet die Türgarderobenleiste dagegen vielleicht im Kinderzimmer Verwendung. Nicht zu vergessen: Auch in Büros sind Türgarderoben eine praktische Angelegenheit, wenn ein Garderobenständer oder ein Garderobenschrank zu viel Platz wegnehmen würde, die Outdoor-Garderobe aber dennoch ordentlich verstaut werden will.

Welche Varianten gibt es bei den Türgarderoben?

Türgarderoben gibt es in diversen Varianten: Sie unterscheiden sich im Hinblick auf das Design, die Form, die Farbe und das Material. Neben klassischen Metall-Garderobenleisten erhalten Sie auch Modelle aus Holz und Kunststoff. Grundsätzlich entscheidet hierbei natürlich der persönliche Geschmack, bestenfalls passt die Garderobe auch optisch zur Tür und zum Einrichtungsstil. Soll sie im Bad oder in der Küche und damit in Feuchträumen einen Platz finden, lohnt es sich, auf ein beschichtetes und rostfreies Material, zum Beispiel Edelstahl, zu achten.

Ein weiteres Unterscheidungsmerkmal der Türgarderoben ist ihre Größe. Bei der Kaufentscheidung steht hierbei vor allem die Frage im Fokus, wie viele Kleidungsstücke Platz daran finden müssen. Dementsprechend sollte auch die Breite der Leiste und die Anzahl der Haken gewählt werden. Alternativ ist es natürlich auch möglich, mehrere einzelne Kleiderhaken an der Tür zu platzieren – so ist die Flexibilität noch größer.

Tipp: Die Türgarderoben passen in der Regel für die meisten Türen. Wer aber auf Nummer sicher gehen will, der misst vor dem Kauf die Stärke der Tür.


OTTO Office - So geht Büro!

Derzeit ist unser Kunden-Chat leider offline

Wir sind für Sie da:
Mo. - Fr.: 9:00 - 17:00 Uhr und Sa.: 8:00 -13:00 Uhr
(außer feiertags)