- So geht Büro!
Angebote gelten für Industrie, Handel, Handwerk und Gewerbe. Preise zzgl. gesetzl. MwSt.
Zum Online-Shop für Privatkunden 
Sicher einkaufen

 
 

Telefone

 
  

Nah und fern

Ursprünglich steht der Begriff Telekommunikation für „fernes Miteinander“. Diverse Einrichtungen vor Telefon & Fax waren bereits geschichtsträchtige Symbole der Telekommunikation. Da könnte man Rauchzeichen oder Brieftauben, den „singenden Draht“ (Telegraphenleitungen) usw. anführen. Im deutschsprachigen Raum wurde lange Zeit statt Telekommunikation der Begriff Fernmeldewesen verwendet, der aber gerade von den ausführenden Unternehmen von Telefon & Fax immer mehr zurückgedrängt wird. Heute steht Telekommunikation nicht nur allgemein für den Datenaustausch per Telefonleitung, sondern dient auch der Abgrenzung gegenüber anderen Netzwerken wie etwa dem Internet. Ein wesentlicher Punkt dabei ist die Unterscheidung zwischen Telefon & Fax auf der einen Seite und dem Internet, zu dem auch Telefonieren über das Internet (VoIP, Voice over IP; vgl. etwa dazu Netzwerk-Produkte) gehört, auf der anderen Seite. Auch wenn de facto in beiden Fällen telefoniert wird und meist sogar derselbe Router dafür im Einsatz ist, so sind diese Formen der Telekommunikation noch zu unterscheiden. VoIP (Telefonieren per Internet) eröffnet vor allem weltweit agierenden Unternehmen völlig neue Möglichkeiten.

Ein typisches Beispiel ist dabei die firmeninterne Telefonkonferenz. Diese kann bereits seit Jahrzehnten auch mit Telefon & Fax genutzt werden, ist aber erheblich aufwändiger und teurer. VoIP erlaubt es, deutlich preiswerter Teamgespräche mit Teilnehmern zu arrangieren, die nicht einmal auf dem gleichen Kontinent sind.

Sicherheit ist ein großes Thema

Den Möglichkeiten von Netzwerken stehen die Gefahren gegenüber. Das ist bei Telefon & Fax letztlich nicht anders, aber bislang noch einfacher. Zur Sicherheit gehören aber nicht nur Fragen nach dem Viren- oder Trojaner-Schutz. Wer für den Arbeitsalltag Geräte und Zubehör aus den Rubriken Telefon & Fax bzw. IT-Technik nutzt, sollte auf solide Qualität achten. Technische Ausfälle können nicht nur die Arbeit behindern, sondern zu dramatischen Entwicklungen führen, etwa ähnlich, als wenn Speichermedien plötzlich ihr „Gedächtnis“ verlieren. Produkte wie DECT Schnurlostelefone, ISDN-Telefone oder Mobiltelefone präsentieren sich hier in vielerlei Hinsicht als weitgehend ausgereift.

Die Übertragungsrate

Zu den großen Themen von Telefon & Fax sowie Internet gehört die Übertragungsrate. Dabei geht es um die Geschwindigkeit, mit der Daten von einem Punkt zum anderen transportiert wird. Bei Telefon & Fax zu Zeiten der Analogtechnik hat man selten gemerkt, dass die "Strippe" zwischen zwei Teilnehmern sehr lang sein kann. Allerdings war da die Anzahl an zeitgleichen Telefonaten vergleichsweise stark begrenzt. War ein Netz überlastet, wurde das Telefonat nicht langsamer. Es kam vielleicht gar nicht erst zu Stande.

Der Ausbau der digitalen Datennetze, die inzwischen auch von Telefon und Fax genutzt werden, dient der Erhöhung der Übertragungsrate. Diese wird beeinflusst von

  • der Anzahl der Datenverbindungen (also sozusagen von dem Betrieb auf den Leitungen)
  • dem Umfang der Datenpakete
  • der Leistungsfähigkeit der Datenwege (Leitungen, Anschlussgeräte, Übertrager, Knotenpunkte, Funkverbindungen usw.)

Insbesondere der Umfang der Datenpakete stellt hier zunehmend ein Problem dar, das den wachsenden Markt an Teilnehmern verschärft. Will beispielsweise ein Telefonteilnehmer einem Kontaktpartner einen neuen Song von seiner Lieblingsband per Stereoanlage in Echtzeit vorspielen, so geht dies bei analogen Leitungen im Rahmen der Qualität, die hier etwa Telefonmikrofon und Telefonlautsprecher bieten. Bei digitalen Leitungen kann eine höherwertige Qualität übertragen werden. Allerdings müssen die vorhandenen Bauteile der Verbindung (über das Internet) erheblich leistungsfähiger sein. Mit höherer Qualität wird das Datenpaket deutlich größer. Der Effekt ist bekannt, wenn man etwa einen Song bei einer Medienplattform hochlädt. Nicht die subjektive Klangqualität, sondern die Datenmenge entscheidet über die Ladezeit. Ist die Datei nicht komprimiert (wie etwa bei MP3), so kann das Hochladen per durchschnittlicher Leitungsqualität Stunden dauern.

 

OTTO Office - So geht Büro!

Derzeit ist unser Kunden-Chat leider offline

Unser Chat steht Ihnen zu folgenden Zeiten zur Verfügung:
Mo. - Fr.: 9:00 - 17:00 Uhr und Sa.: 8:00 - 13:00 Uhr
(außer feiertags)

Sie können sich auch gerne telefonisch (040 - 360 33 444), per Fax (040 - 360 33 555) oder per E-Mail (service@otto-office.de) zu folgenden Zeiten an uns wenden:
Mo. - Fr.: 7:00 - 19:00 Uhr und Sa.: 8:00 - 14:00 Uhr
(außer feiertags)