Cookie-Einstellungen
Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind essenziell (z.B. für den Warenkorb), während andere uns helfen unser Onlineangebot zu verbessern und wirtschaftlich zu betreiben. Sie können dies akzeptieren oder per Klick auf die Schaltfläche "Nur essenzielle Cookies akzeptieren" ablehnen sowie diese Einstellungen jederzeit aufrufen und Cookies auch nachträglich jederzeit abwählen (z.B. im Fußbereich unserer Website). Nähere Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Angebote gelten für Industrie, Handel, Handwerk und Gewerbe. Preise zzgl. gesetzl. MwSt.
Zum Online-Shop für Privatkunden 
OTTO Office Logo
- So geht Büro!
Sicher einkaufen

Waschbeckenunterschränke


1-5 von 5
Sortierung:
Artikel/Seite:
    von 1  
Ansichten:
Hersteller-Nr.: 911924
Bestell-Nr.: INT-344976
VCM MORGENTHALER GMBH Waschtischunterschrank »Darola«
  • Gestaltung: Flügeltür
  • abschließbar: Nein
Maße (B/B/T/H): 67,0/30,0/58,0 cm
Bestell-Nr. INT-344976

48,49 
pro Stück

zzgl. 19% MwSt. | zzgl. Service- & Versandkosten
VCM MORGENTHALER GMBH Waschtischunterschrank »Flandu«
  • Gestaltung: 2 Schubladen, 1 Flügeltür
  • abschließbar: Nein
Maße (B/B/T/H): 61,0/32,0/51,0 cm
Bestell-Nr. INT-344999-*

94,99 
pro Stück

zzgl. 19% MwSt. | zzgl. Service- & Versandkosten

Weiß Glanz Lack (WS)
Bestell-Nr.: INT-316147-*
Möbelpartner Waschtisch »Moris Bad«
Ausführung: Mineralgussbecken, eckig, Metallgestell, Reling für Handtücher, Ablagefläche unten, Farbe Waschbecken: weiß, Farbe Gestell, schwarz, Maße (B/T/H): 50/36/90,1 cm
Bestell-Nr. INT-316147-*

314,99 
pro Stück

zzgl. 19% MwSt. | zzgl. Service- & Versandkosten
Menge:   Stück
Zur Detailansicht
VCM MORGENTHALER GMBH Waschtischunterschrank »Flandu«
  • Gestaltung: 2 Schubladen, 1 Flügeltür
  • abschließbar: Nein
Maße (B/B/T/H): 61,0/32,0/51,0 cm
Bestell-Nr. INT-345003-*

89,99 
pro Stück

zzgl. 19% MwSt. | zzgl. Service- & Versandkosten
1-5 von 5
Sortierung:
Artikel/Seite:
    von 1  
Ansichten:

Waschbeckenunterschränke – das platzsparende Badmöbel für viel Stauraum

Idealer könnte der Standort fast nicht sein. Direkt am Ort des Geschehens können Sie am Waschbecken auf Bürste, Haartrockner und Körperpflege zugreifen, die Badaccessoires sind zudem ordentlich verstaut und ganz nebenbei sieht man den Siphon unter dem Becken auch fast gar nicht mehr. Ganz gleich, ob für das kleine WC oder das geräumige Badezimmer – Waschbeckenunterschränke sind immer das perfekte Badmöbel, da sie viel Stauraum bieten und dabei selbst keinen zusätzlichen Raum beanspruchen.

Wodurch zeichnet sich ein Waschbeckenunterschrank aus?

Bei einem Waschbeckenunterschrank handelt es sich im Grunde um eine Kommode, die speziell zum Aufstellen oder Aufhängen unter einem Waschbecken konzipiert ist. Zu erkennen ist dieser Badezimmerschrank an seinem Siphonausschnitt auf der oberen Ablagefläche. Dieser sorgt dafür, dass der Unterschrank perfekt passt und der Siphon bestenfalls sogar nicht mehr zu sehen ist. Häufig haben diese Badmöbel keine Rückwand, da sie ohnehin direkt an der Wand stehen. Mögliche Rohre oder Leitungen sind dann zudem nicht störend im Weg.

Waschbeckenunterschränke gibt es sowohl als stehende und rollende als auch als hängende Modelle, die fest an der Wand montiert werden. Öffnen lassen sie sich entweder über Drehflügeltüren oder mit Schubladen. Teilweise haben sie auch offene Fächer. Im Inneren des Schranks findet man häufig noch Regalböden oder Schubfächer mit variierender Aufteilung für das individuelle Ordnungssystem.

Die Vorteile im Überblick:

Waschbeckenunterschränke

  • passen perfekt unter das Waschbecken.
  • nehmen keinen Platz im Badezimmer oder WC weg.
  • lassen das unschöne Abflussrohr verschwinden.
  • bieten Stauraum für viele Badaccessoires und Handtücher.
  • werten das Bad optisch auf.

Was ist der Unterschied zu einem Waschtischunterschrank?

Ganz ähnliche Vorteile bietet ein Waschtischunterschrank, der jedoch nicht mit dem Waschbeckenunterschrank zu verwechseln ist. Hierbei handelt es sich um einen Schrank, der oben komplett offen ist und fest mit dem Waschbecken beziehungsweise in dem Fall einem Waschtisch verbunden ist. Der Waschtischunterschrank schließt damit bündig mit dem Waschbecken ab, sodass beide wie ein Möbelstück wirken, es teilweise sogar sind. Sinnvoll ist diese Variante immer dann, wenn im Bad noch kein Waschbecken montiert ist.

Wie hoch sind Waschbeckenunterschränke?

Waschbeckenunterschränke gibt es in verschiedenen Höhen. Damit sie noch unter das Waschbecken passen, sind sie nicht höher als 70 bis 75 cm, meist haben sie eine Höhe von 50 oder 60 cm. Aus optischen Gründen achtet man bestenfalls darauf, dass der Abstand zwischen Waschbecken und Unterschrank möglichst gering ist, da so der Siphon im Schrank „verschwindet“. Bei einem hängenden Unterschrank lässt sich die Höhe flexibel anpassen, bei einem stehenden Modell ist man auf die passende Größe angewiesen. Waschtischschränke dürfen in der Regel etwas höher sein als die Waschbeckenunterschränke, da sie schließlich immer bündig mit dem Waschbecken abschließen.

Darüber hinaus lohnt es sich, auch immer einen Blick auf die Breite und Tiefe der Badschränke zu werfen. Für ein harmonisches Gesamtbild entsprechen diese Maße bestenfalls in etwa denen des Waschbeckens. Natürlich darf der Schrank aber auch breiter oder schmaler sein – das ist Geschmackssache. Wichtig ist jedoch, dass er keine Schalter und Steckdosen verdeckt und auch zu den räumlichen Voraussetzungen passt. Die gängige Breite liegt zwischen 40 und 60 cm. Bei der Tiefe sind 30 bis 45 cm Standard.

Tipp: Wer seinen Unterschrank nicht (mehr) unter dem Waschbecken nutzen will, der hat die Möglichkeit mithilfe einer passenden Abdeckplatte die obere Aussparung zu überdecken, um das Möbelstück auch an jedem beliebigen anderen Ort im Bad oder in einem anderen Zimmer zu nutzen.

Welches Material ist für den Waschbeckenunterschrank ideal?

Feuchtigkeitsresistent, robust und pflegeleicht sind wesentliche Eigenschaften, die Sie an das Material des Waschbeckenunterschranks stellen sollten. Beliebt sind Varianten aus Holz, die natürlich entsprechend behandelt sind, damit ihnen die „klimatischen“ Bedingungen im Bad nichts anhaben können. Gerne genommen werden zudem Badmöbel aus dem Kunststoff. Diese gibt es in verschiedenen Designs, Farben und je nach Geschmack sogar in Holzoptik. Kunststoff bietet zudem den Vorteil, dass es einfach zu reinigen ist.


OTTO Office - So geht Büro!

Derzeit ist unser Kunden-Chat leider offline

Wir sind für Sie da:
Mo. - Fr.: 9:00 - 17:00 Uhr und Sa.: 8:00 -13:00 Uhr
(außer feiertags)