Angebote gelten für Industrie, Handel, Handwerk und Gewerbe. Preise zzgl. gesetzl. MwSt.
Zum Online-Shop für Privatkunden 
OTTO Office Logo
- So geht Büro!
Sicher einkaufen

Vitrinen & Glasvitrinen


7 Produkte
Sortierung:
Artikel / Seite:
    von 1  
Kerkmann Vitrine »expoline« 85 cm breit
  • Ausmaß / Abmessung: 4 Glasböden, rechteckig
  • Gestaltung: 4 Fachböden, Glasflügeltür
  • Fachböden verstellbar: Ja
  • abschließbar: Ja
  • Ausführung des Gestells: Fußteller
Maße (B/T/H): 85,0/42,5/180,0 cm
Kerkmann
-12% ggü. UVP

529,99 
pro Stück

Menge:   Stück
Kerkmann Vitrine »expoline« 42,5 cm breit
  • Ausmaß / Abmessung: 4 Glasböden, quadratisch
  • Gestaltung: 4 Fachböden, Glasflügeltür
  • Fachböden verstellbar: Ja
  • abschließbar: Ja
  • Ausführung des Gestells: Fußteller
Maße (B/T/H): 42,5/42,5/180,0 cm
Kerkmann
-19% ggü. UVP

369,99 
pro Stück

Menge:   Stück
Kerkmann Vitrine »expoline« Ø 54,5 cm
  • Ausmaß / Abmessung: 4 Glasböden, rund
  • Gestaltung: 4 Fachböden, Glasflügeltür
  • Fachböden verstellbar: Ja
  • abschließbar: Ja
  • Ausführung des Gestells: Fußteller
Maße (H): 180,0 cm
Kerkmann

724,99 
pro Stück

Menge:   Stück
Kerkmann Vitrinenbeleuchtung für Glasvitrinen »expoline 3769«
Ausführung: 5 Niedervolt-Halogen-Reflektorlampen, Lampensockelfassung: G5.3, Energieeffizienzklasse: B, Nennleistungsaufnahme: 20 W, Leistungsaufnahme einer äquivalenten herkömmlichen Lampe: 20 W, Nennlebensdauer: 2000 Stunden, Nennlichtstrom: 300 lm, Lichtstärke: 450 cd, Farbtemperatur: 2.800 K, Anlaufzeit bis zur Erreichung von 60% des vollen Lichtstroms: 1 s, Zahl der Schaltzyklen: k.A., gewichteter Energieverbrauch: 22 kwH/1000 h, Quecksilbergehalt: 0 mg, dimmbar: Nein, Duchmesser/Höhe: 5,1 / - cm, Schienenlänge: 150 cm, Material: Leiste: Kunststoff, Leitungen: Kupfer, Abstandshalter: Metall
Maße (H): 150,0 cm
Hersteller-Nr.: 3769
Kerkmann

149,99 
pro Stück

Menge:   Stück
Kerkmann Möbelrollen
Zwillings-Lenkrollen, mit Feststellern, Inhalt pro Pack: 4 Stück
Kerkmann

23,99 
pro Stück

Menge:   Stück
HAMMERBACHER Vitrine »X-Line«
  • Ausmaß / Abmessung: für 5 Ordnerhöhen
  • Gestaltung: Glasflügeltüren
  • Fachböden verstellbar: Ja
  • abschließbar: Nein
  • Ausführung des Gestells: mit Sockel
Maße (B/T/H): 80,0/42,0/200,4 cm
HAMMERBACHER

473,99 
pro Stück


Menge:   Stück
update displays Pull-Up Theke
ausziehbare, mobile Präsentationstheke mit viel Stauraum und grauer Tischplatte, schnell aufbaubar durch einfachen Drehmechanismus am Rahmen, mit bedruckbaren Panels, Maße (Ø/H): 58/105 cm, Material: Aluminium, Kunststoff, Acryl, Farbe: silbern, weiß, Lieferung inkl. robuster Nylon-Tragetasche
Maße (B/T/H): 58,0/58,0/105,0 cm
update displays

389,99 
pro Stück

Menge:   Stück
7 Produkte
Sortierung:
Artikel / Seite:
    von 1  

Hier wird ausgestellt

Während man im Regal die Inhalte offen lagert und im Schrank verdeckt hält, sind die Gegenstände in der Vitrine geschützt wie in einem Schrank, können aber eingesehen werden wie bei einem Regal. Vitrinen eignen sich vor allem zum Präsentieren, sind aber auch als Schaukasten für den Aushang von Informationen sehr gefragt. Allerdings unterscheiden sich gewöhnlich Schaukästen von Glasvitrinen rein funktionell in vielen kleinen Details. Typische Schaukästen sind mit einer sehr geringen Bautiefe prädestiniert für die raumsparende Infotafel an der Wand. Solche Formen von Vitrinen werden etwa in Vereinen bzw. Vereinshäusern gern genutzt, dienen aber gelegentlich auch als sogenanntes schwarzes Brett. Die Vitrine für die Ausstellung von Gegenständen zeigt dagegen eher einen Hauch künstlerischer Aktivität. So verwenden Produktionsfirmen gern Vitrinen, um im Kundenbereich die hergestellten Produkte zu präsentieren. Dabei muss nicht immer der korrekte Maßstab eingehalten werden. Ein Beispiel sind Autohäuser, die in Vitrinen Verkaufsmodelle früherer Zeiten als Modellbauvariante präsentieren. Damit gelingt es auf elegante Weise, die Tradition der Firma aufzuzeigen.

Da stellt sich oft die Frage, warum man nicht nur Vitrinen nutzt, wo sie doch die Vorteile von Regalen und Schränken vereinen. Leider sind auch Nachteile zu nennen:

  • Glasvitrinen zeigen häufig nicht die Stabilität wie die in der Regel fester verbauten Regale und Schränke. In der Praxis kann man das hören, weil ein gewisses Scheppern bei der Bedienung kaum zu vermeiden ist.
  • Vitrinen mit Verglasung und Glas-Einlegeböden mögen solide gebaut sein, aber doch fällt es vielen Menschen schwer, mit Glas umzugehen. Die Angst vor Glasbruch schwingt sozusagen immer mit.
  • Ein weiterer Aspekt ist die Empfindlichkeit in Sachen Sauberkeit. Bei Glas sind Verschmutzungen und Verstaubungen erheblich deutlicher zu sehen. Auch die von Fingern hinterlassenen Abdrücke fallen auf Glas exorbitant deutlicher auf, sodass hier Glasreiniger im Dauereinsatz wären, wenn man die Vitrinen für den normalen administrativen Alltag verwendet.

Sehr unterschiedliche Bauformen

Vitrinen können ähnlich wie andere Möbel sehr unterschiedlich gestaltet sein. So gibt es beispielsweise Vitrinen, die eher als Regale mit Glastür zu titulieren wären, während andere Vitrinen aufgrund der Rundverglasung auch frei stehend zum Einsatz kommen können. Gerade die angesprochenen Modellautos sind von jedem Blickwinkel interessant anzuschauen. Vitrinen, die mehr dem Typus Regal entsprechen, lassen sich natürlich auch als Bücher- oder Aktenschrank nutzen. Ordner, Ringbücher & Ringmappen, Hefter, formschöne Archivierungskartons usw. sind gut zugänglich, da man durch die Glasvitrinen direkten Blick auf die Gegenstände genießt.

Das Wort Vitrine geht übrigens auf das lateinische vitreum für Glas zurück. Von einer Vitrine spricht man, wenn ein geschlossener Raum (Schrank) mindestens an einer Seite aufgrund der Verglasung den Blick auf das Innere freigibt. Die korrekte deutsche Bezeichnung ist der Schaukasten. Das Wort Vitrine hat sich jedoch über die Wohnzimmermöbel der 1950er Jahre in den allgemeinen Sprachgebrauch einbürgern können.

Was Vitrinen so fangen können

Zweifelsohne sind Glasvitrinen als Blickfang gedacht. Nicht selten ergänzen eine kreative Beleuchtung und gezielte Verspiegelung die helle Durchsichtigkeit.
Aber Vitrinen bzw. das Glas fangen auch gern Fingerabdrücke ein. Lange Zeit galt in der Kriminalistik vor allem Glas als Fläche, auf der Täter ihre unzweifelhaften Markenzeichen hinterlassen. Auf anderen Untergründen waren diese Hinterlassenschaften kaum oder gar nicht zu erkennen. Insbesondere grobe Oberflächen wie Holz machen eine sichere Identifikation fast unmöglich.

Aber nicht immer braucht es einen Spezialisten. So mancher Neugierige, der sich am Glas abstützte, um die faszinierenden Schönheiten von Modellautos, Schmuck oder Edelsteinen anschauen zu können, wurde anhand der Abdrücke schnell überführt. Leugnen hilft an der Vitrine nicht.


OTTO Office - So geht Büro!

Derzeit ist unser Kunden-Chat leider offline

Wir sind für Sie da:
Mo. - Fr.: 9:00 - 17:00 Uhr und Sa.: 8:00 -13:00 Uhr
(außer feiertags)