Cookie-Einstellungen
Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind essenziell (z.B. für den Warenkorb), während andere uns helfen unser Onlineangebot zu verbessern und wirtschaftlich zu betreiben. Sie können dies akzeptieren oder per Klick auf die Schaltfläche "Nur essenzielle Cookies akzeptieren" ablehnen sowie diese Einstellungen jederzeit aufrufen und Cookies auch nachträglich jederzeit abwählen (z.B. im Fußbereich unserer Website). Nähere Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Angebote gelten für Industrie, Handel, Handwerk und Gewerbe. Preise zzgl. gesetzl. MwSt.
Zum Online-Shop für Privatkunden 
OTTO Office Logo
- So geht Büro!
Sicher einkaufen

Finanzsoftware


1-5 von 5
Sortierung:
Artikel/Seite:
    von 1  
Ansichten:
Hersteller-Nr.: 06815-0058
Bestell-Nr. INT-316057
Lexware Software »QuickSteuer Deluxe 2020«
benutzerfreundliche Software zur Erleichterung bei der privaten und gewerblichen Steuererklärung, Leistungsumfang: videogestütztes Interview zum Programmeinstieg, Schritt-für-Schritt-Führung mit leicht verständlicher Benutzeroberfläche, dynamische Ausfüllhilfe, Einnahme-Überschussrecher für das laufende Jahr und das Vorjahr, Datenübernahme aus dem Vorjahr mit sofortiger Aktualisierung, zuschaltbarer virtueller Steuerprüfer zur Überprüfung der Daten, Belegmanager, kompatible Formate: PDF, Word, jpg., ELSTER-Assistent für die Online-Übertragung an das Finanzamt, Reisekosten-Rechner für Dienstreiseabrechnung mit elektronischem Fahrtenbuch, Steuer-Spar-Tipps und Checklisten, Steuerratgeber »Der große KONZ« mit 1000 legalen Steuertricks uvm., automatische Updates für die Dauer der Lizenz, Betriebssystem: Microsoft® Windows® 7 SP1 (ab Home) / Windows® 8.1 / Windows® 10, Datenträger CD-ROM (auch per Downloadlink)
Bestell-Nr. INT-316057

27,99 
pro Stück

Menge:   Stück
Zur Detailansicht
Hersteller-Nr.: 2749009-205
Bestell-Nr. INT-327724
StarMoney Jahreslizenz Finanzsoftware »Deluxe« 3 Lizenzen
Finanzplanungssoftware mit 3 Lizenzen zur Verwendung auf 2 PCs und einem USB-Stick, Anwendungen: Basis-Finanzfunktionen (Überweisungen / Daueraufträge), Zahlungsvorlagen, steuerrelevante Daten exportieren (DATEV-Format), Kostenkontrolle von Verträgen, Analysen und Auswertungen, alle Finanzen in einer Übersicht, Finanzentwicklung, mit Premium-Support via Telefon und E-Mail, aktiver Schutz der Daten (TÜV Saarland zertifiziert), benötigter Festplattenspeicher: 2 GB, Betriebssysteme: Windows 8.1 / Windows 10 / Windows Server 2008 R2 / Windows Server 2012 / Windows Server 2016 / Windows Server 2019, Lieferumfang: Finanzsoftware auf CD-Rom / Handbuch
Bestell-Nr. INT-327724

39,99 
pro Stück

Menge:   Stück
Zur Detailansicht
Hersteller-Nr.: 2749009-206
Bestell-Nr. INT-327726
StarMoney Jahreslizenz Finanzsoftware »Business« Netzwerk- oder Einzelplatzlizenz
Finanzplanungssoftware für bis zu 25 Personen in einem Netzwerk oder als Einzelplatzlizenz, Anwendungen: u. a. Sammelauträge, SEPA-Direktversand, Planungs-/Prognosefunktion, Einrichten unterschiedlicher Rollen und Zugriffsrechte, geeignet für Selbstständige / Mittelständische / Vereine, Daten bleiben lokal auf Firmenrechner / -netzwerk, aktiver Schutz der Daten (TÜV Saarland zertifiziert), benötigter Festplattenspeicher: 2 GB, Betriebssysteme: Windows 8.1 / Windows 10 / Windows Server 2008 R2 / Windows Server 2012 / Windows Server 2016 / Windows Server 2019, Lieferumfang: Finanzsoftware auf CD-Rom / Handbuch
Bestell-Nr. INT-327726

74,99 
pro Stück

Menge:   Stück
Zur Detailansicht
Hersteller-Nr.: 2749009-207
Bestell-Nr. INT-327727
StarMoney Jahreslizenz Finanzsoftware »Flat« für Deluxe
Finanzsoftwareplanung zur Anwendung auf einer unbegrenzten Anzahl von Geräten, Anwendungen: Basis-Finanzfunktionen (Überweisungen / Daueraufträge), Zahlungsvorlagen, steuerrelevante Daten exportieren (DATEV-Format), Synchronisation aller Daten und Konten, Kostenkontrolle von Verträgen, Analysen und Auswertungen, alle Finanzen in einer Übersicht, Finanzentwicklung, mit Premium-Support via Telefon und E-Mail, aktiver Schutz der Daten (TÜV Saarland zertifiziert), immer die neuesten Anwendungen, Betriebssysteme: Windwos, Mac, Android, iOS, Lieferung: Finanzsoftware auf CD-Rom / Handbuch
Bestell-Nr. INT-327727

56,99 
pro Stück

Menge:   Stück
Zur Detailansicht
1-5 von 5
Sortierung:
Artikel/Seite:
    von 1  
Ansichten:

Wann soll man seine Finanzsoftware upgraden?

Analog zur Antiviren-Software und Office-Software stellt sich auch bei der Finanzsoftware die Frage, wann sich ein Upgrade lohnt. Reicht die aktuelle Version für das eigene Geschäft aus? Hier lohnt es sich, sorgfältig zu überlegen, welche Anforderungen an die Finanzsoftware gestellt werden. Welche individuellen Bedürfnisse muss sie erfüllen? Für die erfolgreiche Zukunft eines Unternehmens ist die Erkenntnis über die eigenen Bedürfnisse essentiell.
Idealerweise erfolgt die Erkenntnis über eine Aufstellung mit den persönlichen Prioritäten. Was muss die Finanzsoftware mitbringen, um beim Wachstum des Unternehmens mitzuhalten? Ist eine Erweiterung des Programms unkompliziert möglich? Können Zusatzlizenzen oder Download-Module gekauft werden? Bis zu welcher Unternehmensgröße unterstützt die Software zuverlässig? Folgende Check-Liste könnte bei der Entscheidungsfindung helfen:

  • Was wird tatsächlich benötigt?
  • Wie sicher sind die Daten?
  • Wieviel Zeit ist für den Software-Wechsel erforderlich?
  • Wie aufwendig ist der Import der Daten?
  • Wie wird sich das Geschäft und damit auch die Finanzen voraussichtlich entwickeln?

Worauf sollte beim Kauf einer Finanzsoftware geachtet werden?

Auf keinen Fall sollte damit gerechnet werden, dass eine Umstellung von einem Tag auf den anderen möglich ist. Sowohl die Mitarbeiter als auch das System selbst benötigen entsprechend Zeit. Prozesse und Abläufe, die sich über eine lange Zeit eingestellt haben, werden überarbeitet und neu erlernt. Selbst bei der nutzerfreundlichsten Software wird eine gewissen Einarbeitungszeit benötigt. Es ist vor dem Kauf durchaus sinnvoll, die Eigenschaften zu vergleichen, um nur dafür zu bezahlen, was auch tatsächlich benötigt wird.
Eine strukturierte Finanzplanung und effiziente Buchhaltung sparen Zeit und Geld. Auch mit dem Wachstum des Unternehmens bietet sich ab einer bestimmten Größe der Einsatz einer professionellen Software-Lösung an. Das Finanzamt fordert ab einem gewissen Umsatz und einer bestimmten Angestellten-Zahl Jahresabschlüsse und Bilanzen. Spätestens dann unterstützt eine DATEV-konforme Schnittstelle bei der Organisation von Rechnungen und Belegen.
Zwingend erforderlich bei einem Upgrade der Finanzsoftware ist eine sichere Datenübermittlung mit entsprechender Verschlüsselung. Wird die Buchhaltung lediglich über Excel abgebildet, besteht das große Risiko, dass Auswertungen und Kennzahlen in die falschen Hände gelangen. Es sollte von vornherein klar sein, ob es sich um eine Einzelplatz- oder Mehrplatzlizenz handeln muss. Ebenfalls wichtig für die Sicherheit sind aktuelle Updates über die komplette Laufzeit der Lizenz.
Auch Kompatibilität ist beim Kauf einer neuen Software hilfreich. So lassen sich die Daten aus der bisherigen Lösung leichter in das neue Programm integrieren. Außerdem werden Datenverlust und Zeitverschwendung vermieden. Auch die Hardware sollte den Anforderungen der Software gerecht werden. Zudem ist es sinnvoll, auf einen Support-Service zurückgreifen zu können, sollte es tatsächlich zu einem Problem kommen.

Wie wird das Upgrade der Finanzsoftware in der Steuererklärung behandelt?

Bei der betrieblich genutzten Software handelt es sich aus steuerlicher Sicht um ein immaterielles Wirtschaftsgut. Je nach Höhe der Anschaffungskosten können die Aufwendungen demnach entweder direkt im Anschaffungsjahr (bis € 800,-) oder über die betriebsgewöhnliche Nutzungsdauer von drei Jahren abgeschrieben werden.
Die Aufwendungen für Updates sind grundsätzlich sofort absetzbar. Allerdings darf es sich dabei nicht um eine Erweiterung des Programmumfangs handeln. Ein Update darf lediglich Aktualisierungen und Fehlerbehebungen mitbringen.
Handelt es sich jedoch um ein Upgrade, welches den Leistungsumfang des Programmes erweitert, können diese Aufwendungen nicht sofort abgeschrieben werden. Es sei denn, es geht bei diesem Paket um ein geringwertiges Wirtschaftsgut, welches nicht mehr als € 800,- Anschaffungskosten mit sich gebracht hat. Im Regelfall sind Upgrade-Kosten auf drei Jahre zu verteilen. Sollte ein Restbuchwert für die vorherige Version vorhanden sein, kann dieser gewinnmindernd ausgebucht werden. Sollten Schulungen für die Anwendung der neuen Software erforderlich sein, sind diese Kosten in voller Höhe sofort absetzbar.


OTTO Office - So geht Büro!

Derzeit ist unser Kunden-Chat leider offline

Wir sind für Sie da:
Mo. - Fr.: 9:00 - 17:00 Uhr und Sa.: 8:00 -13:00 Uhr
(außer feiertags)