Cookie-Einstellungen
Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind essenziell (z.B. für den Warenkorb), während andere uns helfen unser Onlineangebot zu verbessern und wirtschaftlich zu betreiben. Sie können dies akzeptieren oder per Klick auf die Schaltfläche "Nur essenzielle Cookies akzeptieren" ablehnen sowie diese Einstellungen jederzeit aufrufen und Cookies auch nachträglich jederzeit abwählen (z.B. im Fußbereich unserer Website). Nähere Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Angebote gelten für Industrie, Handel, Handwerk und Gewerbe. Preise zzgl. gesetzl. MwSt.
Zum Online-Shop für Privatkunden 
OTTO Office Logo
- So geht Büro!
Sicher einkaufen

Geometriedreieck


1-10 von 10
Sortierung:
Artikel/Seite:
    von 1  
Ansichten:
Bestell-Nr. INT-5349
Westcott Geometriedreieck 22 cm mit Griff
mit Maßstab, Parallellineal und Winkelmesser, abnehmbarer Griff, Hypotenuse: 22 cm, Material: flexibler, bruchsicherer Kunststoff
Bestell-Nr. INT-5349

ab  2,69 
pro Stück (ab 3 Stück)

Farb- / Staffelpreise
ab 1 Stück 
2,89 € zzgl. MwSt.
ab 3 Stück 
2,69 € zzgl. MwSt.
Menge:   Stück
Zur Detailansicht
Bestell-Nr. INT-5634
OTTO Office Geometriedreieck 14 cm ohne Griff
mit Maßstab, Parallellineal und Winkelmesser, Hypotenuse: 14 cm, Material: transparenter Kunststoff
Bestell-Nr. INT-5634

ab  0,65 
pro Stück (ab 3 Stück)

Farb- / Staffelpreise
ab 1 Stück 
0,75 € zzgl. MwSt.
ab 3 Stück 
0,65 € zzgl. MwSt.
Menge:   Stück
Zur Detailansicht
Bestell-Nr. INT-5630
Westcott Flexibles Geometriedreieck 14 cm ohne Griff
flexibel und biegbar, mit Maßstab, Parallellineal und Winkelmesser, Hypotenuse: 14 cm, Material: flexibler, bruchsicherer Kunststoff
Bestell-Nr. INT-5630

ab  1,65 
pro Stück (ab 3 Stück)

Farb- / Staffelpreise
ab 1 Stück 
2,05 € zzgl. MwSt.
ab 3 Stück 
1,65 € zzgl. MwSt.
Menge:   Stück
Zur Detailansicht
Bestell-Nr. INT-6855
Faber-Castell Geometriedreieck 22 cm mit aufsteckbarem Griff (abnehmbar)
Hypotenuse: 22 cm, Griff mit Grip-Noppen für festen Halt, extra bruchsicher - kein Abbrechen der Ecken, formstabil, einfach lesbare Skalierung, mit 10 mm Raster und Tuschekanten, Hervorhebung 7° und 42° für dimetrische Projektion
Bestell-Nr. INT-6855

ab  3,99 
pro Stück (ab 3 Stück)

Farb- / Staffelpreise
ab 1 Stück 
4,59 € zzgl. MwSt.
ab 3 Stück 
3,99 € zzgl. MwSt.
Menge:   Stück
Zur Detailansicht
Bestell-Nr. INT-6057
KUM Geometriedreieck 14 cm
zum Abheften, extrastarke Wandstärke gegen Ausbrechen der Löcher, verformungsfrei, Tuschekante, Hypotenuse: 14 cm, Lieferung farbig sortiert, Material: Kunststoff
Bestell-Nr. INT-6057

ab  0,95 
pro Stück (ab 3 Stück)

Farb- / Staffelpreise
ab 1 Stück 
1,05 € zzgl. MwSt.
ab 3 Stück 
0,95 € zzgl. MwSt.
Menge:   Stück
Zur Detailansicht
Bestell-Nr. INT-326179
Brunnen 10er-Pack Geometrie-Dreieck 16 cm - bruchsicher
Geometrie-Dreieck mit Maßstab, Parallellineal und Winkelmesser, Hypotenuse: 16 cm, Material: Kunststoff (transparent und bruchsicher)
Bestell-Nr. INT-326179

13,90  pro 10er-Pack

Menge:   Pack
Zur Detailansicht
Bestell-Nr. INT-326180
Brunnen 10er-Pack Geometrie-Dreieck 16 cm
Geometrie-Dreieck mit Maßstab, Parallellineal und Winkelmesser, Hypotenuse: 16 cm, Material: Kunststoff (transparent)
Bestell-Nr. INT-326180

17,90  pro 10er-Pack

Menge:   Pack
Zur Detailansicht
1-10 von 10
Sortierung:
Artikel/Seite:
    von 1  
Ansichten:

Einfach, genial und universell

Das Geodreieck (Abkürzung für Geometrie-Dreieck) ist ein klassisches Zeicheninstrument, das die Qualitäten eines Lineals mit einem Winkelmesser verknüpft. Geübte Zeichner können mit dem Geodreieick vielfältigste geometrische Zeichnungen ausführen, ohne andere Hilfsmittel (außer einem Zeichenstift wie den für das Zeichnen optimalen Druckbleistift) zu verwenden. Selbst Kreise oder Parabeln sind für manche geübte Zeichenhand kein Problem. Typisch für das Geodreieck sind die abgebildeten Winkelgrade und das Zeichenlineal auf der Hypotenuse, das mittig einen Nullpunkt anzeigt. Unterschiede zwischen verschiedenen Modellen sind beispielsweise bei der Größe zu finden. Beim klassischen Schulmodell ist die Hypotenuse ca. 14 cm lang und an der Unterseite des Geodreiecks befinden sich sogenannte Tuschenoppen. Sie vermeiden beim Arbeiten mit Tusche oder Tinte das Verwischen der gerade gezeichneten Linie. Üblich sind beim Geodreieck ferner Parallellinien sowie die besondere Kennzeichnung von rechtem und halbrechtem Winkel sowie die Markierungen für 7 und 42 bzw. 138 und 173 Grad für die Dimetrie (perspektivische Darstellung). Bei einigen Geodreiecken, vor allem den größeren mit einer Hypotenuse von rund 20 cm, ist auch ein Griff an der Oberseite angebracht. Dieses oft auch nur Zeichendreieck genannte Modell gibt es auch mit einem Einstechpunkt für Zirkel.

Gelernt bei den Geometern

Das sogenannte Schnellzeichendreieck von Aristo ist speziell auf die Arbeit am Zeichenbrett bzw. Reißbrett zugeschnitten. Damit hält man auch ein Stück Geschichte in der Hand, denn Aristo brachte 1964 das moderne Geodreieck aus transparentem PVC (oder PMMA) auf den Markt. Der Name Geodreieck verweist allerdings darauf, dass die Urform sehr viel älter ist. Schon vor rund 5000 Jahren wurde mit dem Konstruktions-Remen nach jeder Nilschwemme das Land neu vermessen.
Ein interessantes Thema ist dabei die Frage: Wie benutzt man das Geodreieck? Um alle Variationen aufzuzählen, wäre hier zu wenig Platz. Aber man könnte sich zum Beispiel auf den rechten Winkel konzentrieren. Das Geodreieck ist ein rechtwinkeliges Dreieck, bei dem die beiden Katheten (also die Seiten gegenüber der langen Grundlinie Hypotenuse) gleich sind. Daher hat das Geodreieck zwei gleiche Winkel, deren Größe man schnell errechnen kann. Ein Dreieck hat immer 3 Winkel, die zusammen 180 Grad ergeben. Wenn beim Geodreieck ein rechter Winkel dabei ist, dann nimmt dieser schon einmal 90 Grad davon ab. Es bleiben ebenfalls 90 Grad, die auf die anderen beiden Winkel gleichmäßig verteilt werden, also je 45 Grad betragen.

Wo zieht man mit dem Stift entlang?

Nun könnte man denken, man verwendet den rechten Winkel gegenüber der Hypotenuse zum Zeichnen eines rechten Winkels. Das macht aber kaum jemand. Allenfalls nutzt man gelegentlich mal diesen Knick, um grob einen rechten Winkel zu überprüfen. Der rechte Winkel ist in vielen Alltagsbereichen von wichtiger Bedeutung. Um stabile Ecken bei Häusern, Autos, Möbeln usw. bauen zu können, sollte hier der rechte Winkel vorzufinden sein. Man kennt das vom windigen Pavillon für den Garten: Die Schwachstellen sind oft da, wo der rechte Winkel knapp eben nicht getroffen wurde. Noch in einer zweiten Sache wird der rechte Winkel benötigt: Wenn etwas gerade sein soll. Das scheint jetzt erst einmal zu verwirren. Aber mit "gerade" ist oft nicht die Form einer Linie in sich gemeint, sondern ihre Position zur Umgebung. Eine Mauer ist dann stabil, wenn sie gerade hochgezogen und abgeschlossen wurde sowie gerade zu den angrenzenden Mauern steht. Gerade bedeutet hier, dass zwei Linien Parallelen sind, was man mittels einer (gedachten oder gemessenen) Verbindungslinie feststellen kann, die mit beiden anderen Linien rechte Winkel bildet.


OTTO Office - So geht Büro!

Derzeit ist unser Kunden-Chat leider offline

Wir sind für Sie da:
Mo. - Fr.: 9:00 - 17:00 Uhr und Sa.: 8:00 -13:00 Uhr
(außer feiertags)