Sicher einkaufen

 
 
 

Stromversorgung

 

Unsere Topmarken

 

5,99 
pro Stück

(100m = 199,67 €) zzgl. MwSt.
Zum Angebot  
 
  

Leistungsfähige Energielieferanten

Die Stromversorgung ist häufig eines der letzten Themengebiete, denen sich der Nutzer von Computer & Co. widmet. Leider kommt die Erkenntnis, dass dieser Bereich kaum weniger wichtig als etwa Hardware und Software sind, nicht selten spät, manchmal sogar zu spät. Gemeinhin wird die Stromversorgung von Geräten der Unterhaltungselektronik allgemein als weniger interessant erachtet, da man davon ausgeht, dass hier keine großen Energiemengen vonnöten sind. Diese Einschätzung ist nur zum Teil korrekt. Zudem geht es bei einer optimalen Stromversorgung nicht nur um die blanken Wattzahlen, sondern auch um Fragen der Sicherheit, Störeinflüsse und Stabilität. Viele Geräte reagieren empfindlich auf eine instabile Stromversorgung. Dies wird oft lange nicht entdeckt, weil dem Anwender die Referenzen zum Vergleich fehlen. Nicht umsonst widmen Entwickler von hochwertigen HiFi-Geräten einen Großteil ihrer Kreativität und Forschung der Stromversorgung. Es gibt sogar teure und wattstarke Verstärkerendstufen, die mit eigenen Akkus geliefert werden, damit die Stromversorgung unabhängig vom Stromnetz erfolgen kann. Bis weit in die Topklasse an Geräten in den Bereichen Computer, IT-Technik und Unterhaltungselektronik kann man das Thema sicherlich etwas gelassener und weniger aufwendig angehen, wenn ein paar Regeln beachtet werden.

Passende Produkte sind der erste Schritt zur Sicherheit

Im Zeitalter mobiler Geräte wie dem Notebook erledigt sich die Suche nach geeigneten Helfern bei der Stromversorgung weitgehend von allein, da mobile Geräte in der Regel selbst einen optimalen Spannungswandler mitbringen. Allerdings wird dieser nur dann seine Fähigkeiten voll entfalten, wenn er direkt mit einer gut abgesicherten Steckdose verbunden ist. Ansonsten dienen Steckdosenleisten, Netzadapter, Überspannungsschutz, Strom-Verlängerungskabel sowie Kabelbinder & -brücken der sicheren Stromversorgung. Und Zeitschaltuhren helfen beim richtigen Timing.

Eine der wichtigsten Regeln bei der Stromversorgung ist, dass man das gesamte Netz betrachten muss. Es ist wenig sinnvoll, wenn ein Kabel von der Steckdosenleiste zum Computer abgesichert ist wie ein Hochsicherheitstrakt, während die Steckdose selbst unterversorgt ist. Natürlich kann man mit guten Absicherungen in beide Richtungen sichern. Das bedeutet, dass eine Steckerleiste Überspannungen in beide Richtungen filtern können sollte. Zu Überspannungen beim PC kann es beispielsweise bei Defekten oder auch bei fehlender Erdung kommen. Aus der Steckdose kommt möglicherweise Überspannung, wenn bei einem Gewitter das Stromnetz überlastet wird. Hier reagieren die Strom nutzenden Geräte zum Teil sehr unterschiedlich. Manche Haushaltsgeräte lässt es im wahrsten Sinne des Wortes völlig kalt, wenn sie kurzfristig mal über 400 Volt bekommen. Andere Geräte werden schon bei unregelmäßiger Spannung in ihrer Leistung behindert oder geben sogar den Geist auf. Wenn die Steckerleiste für die Stromversorgung am Schreibtisch den Blitzeinschlag abgefangen hat und dabei selbst das "Leben" aushauchte (was vorkommen kann), dann sollte man sie mit Ehrfurcht entsorgen.

Vielseitiges Thema

Die Stromversorgung ist auch bei IT-Technik & Co. ein vielseitiges Thema. Da gibt es nicht nur Steckdosenleisten, sondern auch wichtiges Zubehör wie etwa Überspannungsschutz, Netzadapter, Kabelbinder, Verlängerungskabel usw. Bei fast allen Produkten zeigt sich ein breites Spektrum an Angeboten von günstig bis teuer. Gerade beim Thema Stromversorgung ist die Definition "preiswürdig" sehr schwierig. Wenn ein Überlastungsschutz das angeschlossene Gerät nicht geschützt hat, war es (beim Kauf) zu billig und (beim Gebrauch) zu teuer.

Schon die Verwendung von sehr unterschiedlichen Geräten an einem Netz kann Probleme bei der Stromversorgung bringen. Beispielsweise wird eine Mehrfachsteckdose auf die Leistung der angeschlossenen Computer abgestimmt und dann setzt noch jemand einen Staubsauger dazu und überlastet möglicherweise das ganze System. Es zeigt sich, dass man bei der Stromversorgung achtsam sein und Spielregeln einhalten sollte. Auch die Wärmeentwicklung von Strom führenden Geräten wie etwa Netzteilen ist so ein Thema.

 

OTTO Office - So geht Büro!

Derzeit ist unser Kunden-Chat leider offline

Unser Chat steht Ihnen zu folgenden Zeiten zur Verfügung:
Mo. - Fr.: 9:00 - 17:00 Uhr und Sa.: 8:00 - 13:00 Uhr
(außer feiertags)

Sie können sich auch gerne telefonisch (040 - 360 33 444), per Fax (040 - 360 33 555) oder per E-Mail (service@otto-office.de) zu folgenden Zeiten an uns wenden:
Mo. - Fr.: 7:00 - 19:00 Uhr und Sa.: 8:00 - 14:00 Uhr
(außer feiertags)