Cookie-Einstellungen
Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind essenziell (z.B. für den Warenkorb), während andere uns helfen unser Onlineangebot zu verbessern und wirtschaftlich zu betreiben. Sie können dies akzeptieren oder per Klick auf die Schaltfläche "Nur essenzielle Cookies akzeptieren" ablehnen sowie diese Einstellungen jederzeit aufrufen und Cookies auch nachträglich jederzeit abwählen (z.B. im Fußbereich unserer Website). Nähere Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Angebote gelten für Industrie, Handel, Handwerk und Gewerbe. Preise zzgl. gesetzl. MwSt.
Zum Online-Shop für Privatkunden 
OTTO Office Logo
- So geht Büro!
Sicher einkaufen

Logitech Videokonferenzsysteme


Ausgewählte Filter:
  • Logitech
  • Alle Filter zurücksetzen
1 Produkt
Sortierung:
Artikel / Seite:
    von 1  
Logitech Konferenzsystem »Group«
Video: HD-Videoqualität in 1080p mit 30 Bildern pro Sekunde, H.264 mit skalierbarer Videokodierung (SVC), 90-Grad-Sichtfeld mit mechanischer 260-Grad-Schwenk- und 130-Grad-Neigefunktion, Plug&Play-Kameraeinrichtung, Audio: Basisstation mit Full-Duplex-Freisprecheinrichtung, Beamforming-Technologie mit vieromnidirektionalen Mikrofonen, Plug&Play-Einrichten der Freisprecheinrichtung, Kabellose Bluetooth®-Technologie undNFC-Technologie
Hersteller-Nr.: 960-001057
Logitech

799,99 
pro Stück

Menge:   Stück
1 Produkt
Sortierung:
Artikel / Seite:
    von 1  

Damit jeder jeden hören und sehen kann

Mit dem Logitech Videokonferenzsystem kann man Landesgrenzen und sogar Ozeane überbrücken. Manchmal ist es aber auch nur die Wand zum Nebenraum oder zum Nachbargebäude. Das Logitech Videokonferenzsystem spart viel Zeit. Es spart jene Zeit, die man bräuchte, um die Konferenzteilnehmer an einen realen Tisch zu bekommen. Nun brauchen sie nur jeweils ein Teil des Logitech Videokonferenzsystems und eine Datenleitung. Dann können die Mitarbeiter miteinander reden, wo auch immer sie sind.

Das Videokonferenzsystem von Logitech überzeugt mit seiner Funktionalität. Ein Beispiel ist die Übertragung des Tons. Es gibt ähnliche Systeme, die sparen an Mikrofon und Lautsprecher. Aber die Qualität der Tonübertragung ist wichtiger als die Bildübertragung. Wenn der Ton mit dem Logitech Videokonferenzsystem übertragen wird, können die Teilnehmer auf ihren Plätzen bleiben und müssen nicht so dicht wie möglich ans Mikro. Sie brauchen auch keine eigenen Mikrophone. Die Bildwiedergabe ist ähnlich gut gestaltet. Hier sind die Einstellmöglichkeiten der Kameras interessant. Ob sich nun einer oder mehrere Teilnehmer oder gleich ein ganzes Team vor die Kamera setzt – sie kann leicht eingestellt werden, so dass sie alle im Blick hat.

Man muss sich das Treiben im Büro vorstellen. Es ist später Vormittag und einer der Mitarbeiter hat seine Arbeit soweit fortführen können, dass er sie gern im Teamgespräch erörtern möchte. In wenigen Minuten sitzen seine beiden Mitstreiter am runden Tisch, auf dem das Logitech Videokonferenzsystem steht. Der Monitor zeigt die vier Kollegen aus der Druckereiabteilung und aus dem Vertrieb, die ebenfalls am Gespräch teilnehmen sollen. Die Diskussion dauert eine knappe Stunde und dann beschließt man, nach der Mittagspause weiterzumachen. So einfach kann es gehen, wenn man das Videokonferenzsystem von Logitech nutzt.

Die Qualität macht es

Lautsprecher und Bildschirm geben klar wieder, was Sache ist. Hier knistert und rauscht nichts und die Kollegen aus Japan sehen auch nicht so aus, als wären sie im kanadischen Schneesturm gelandet. Einfacher ausgedrückt: Die Qualität von Bild und Ton ist beim Logitech Videokonferenzsystem derart selbstverständlich, dass man gar nicht an die Qualität denkt. Das liegt einfach daran, weil man keine Schwächen wahrnimmt und die Installation der Anlage so genial simple ist. Die Bedienung des Systems mittels Fernbedienung ist da keine Überraschung.

Die Videokonferenzsysteme von Logitech sind für kleine, mittlere und große Meetingräume geeignet. Die Flexibilität des Systems überzeugt. Auch die Zusammenarbeit mit Softwareprogrammen zu dem Thema überrascht. Selbst ungeübte Technikverweigerer können das System in kürzester Zeit installieren und mit der Konferenz loslegen. Wer jetzt die Etagere auf dem Tisch nicht mit Leckereien gefüllt hat, belegt eigentlich nur, wie spannend das System ist.

Professionalität

Das Logitech Videokonferenzsystem präsentiert sich funktional und auch optisch vom Feinsten. Das ist sehr wichtig, wenn man auch mal Firmenfremde an der Konferenz teilnehmen lassen möchte. Das kann beispielsweise bei einer Fortbildung, bei einer Präsentation oder sogar während einer Messe bzw. Veranstaltung sein. Allein die Möglichkeit, hier auch Menschen hinzuzuziehen, die gar nicht vor Ort sind, erweitert die Varianten, etwa ein Produkt vorzustellen. So müssen nicht alle Teilnehmer eines Messestandes gleich zur Messe kommen. Sie können auch in der Firma bleiben und per Logitech Videokonferenzsystem herangeholt werden. Auch so lassen sich Kundengespräche führen, wenn vielleicht mal viel los ist am Stand.

Was man nicht machen sollte, ist, den Mitarbeitern solche Systeme in den Urlaub mitgeben. Urlaub ist Urlaub, ansonsten ist es eine Dienstreise. Ebenso sollte man das Logitech Videokonferenzsystem nicht für das Ausspionieren der Mitarbeiter missbrauchen.


OTTO Office - So geht Büro!

Derzeit ist unser Kunden-Chat leider offline

Wir sind für Sie da:
Mo. - Fr.: 9:00 - 17:00 Uhr und Sa.: 8:00 -13:00 Uhr
(außer feiertags)