Cookie-Einstellungen
Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind essenziell (z.B. für den Warenkorb), während andere uns helfen unser Onlineangebot zu verbessern und wirtschaftlich zu betreiben. Sie können dies akzeptieren oder per Klick auf die Schaltfläche "Nur essenzielle Cookies akzeptieren" ablehnen sowie diese Einstellungen jederzeit aufrufen und Cookies auch nachträglich jederzeit abwählen (z.B. im Fußbereich unserer Website). Nähere Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Angebote gelten für Industrie, Handel, Handwerk und Gewerbe. Preise zzgl. gesetzl. MwSt.
Zum Online-Shop für Privatkunden 
OTTO Office Logo
- So geht Büro!
Sicher einkaufen

WMF Besteck


Ausgewählte Filter:
  • WMF
  • Alle Filter zurücksetzen
1-5 von 5
Sortierung:
Artikel/Seite:
    von 1  
Ansichten:
Hersteller-Nr.: 1879006110
Bestell-Nr. INT-327756
WMF Allzweckmesser »Touch«
  • Material: Stahl, Kunststoff
  • spülmaschinenfest: Nein
  • Inhalt pro Pack: 1 Stück
Maße (B): 20,0 cm
Bestell-Nr. INT-327756

10,29 
pro Stück

Menge:   Stück
Zur Detailansicht
Hersteller-Nr.: 1177916040
Bestell-Nr. INT-327755
WMF 30-teiliges Besteck-Set »Palermo«
  • Material: Cromargan Edelstahl
  • spülmaschinenfest: Ja
  • Inhalt pro Pack: 30 Stück
Bestell-Nr. INT-327755

99,99 
pro Pack

Menge:   Pack
Zur Detailansicht
Hersteller-Nr.: 1291116040
Bestell-Nr. INT-327745
WMF 4-tlg. Besteck-Set »Nuova«
von Jutta Keil designtes Besteck-Set aus Gabel / Messer / großem und kleinem Löffel, Ausführung: rostfrei und formstabil, hygienisch und säurefest, hitzebständig bis 130°, für Spülmaschinen geeignet, polierte Oberflächen, Besonderheit: Messer aus einem Stück geschmiedet und im Ganzen gehärtet, Material: Cromargan Edelstahl, Bruttogewicht: 299 g, Farbe: edelstahl, Lieferumfang: Menülöffel / Menügabel / Tafelmesser / Kaffeelöffel
Bestell-Nr. INT-327745

10,99 
pro Pack

Menge:   Pack
Zur Detailansicht
Bestell-Nr. INT-330414
WMF 66-teiliges Besteck-Set »DUNE«
  • Material: Edelstahl
  • spülmaschinenfest: Ja
  • Farbe: silbern
  • Inhalt pro Packung: 66 Teile
Bestell-Nr. INT-330414

244,99 
pro Pack

Menge:   Pack
Zur Detailansicht
1-5 von 5
Sortierung:
Artikel/Seite:
    von 1  
Ansichten:

WMF kennt jeder

Die Geschichte von WMF geht bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts zurück. 1853 wurde vom Geislinger Müller Daniel Straub sowie den Metalldrückern Louis und Friedrich Schweizer die Metallwarenfabrik Straub & Schweizer gegründet. Schon vorher hatte Straub Mühlenturbinen für ganz Europa hergestellt. Ein Highlight der Firmengeschichte ist sicherlich, dass der berühmter Gottlieb Daimler, Erfinder der schnelllaufenden Verbrennungsmotoren und des vierrädrigen Automobils, 1862 bis 65 im Betrieb als Konstrukteur angestellt war.

Zur WMF - zur Württembergischen Metallwarenfabrik - kam es 1880 durch den Zusammenschluss mit der Metallwarenfabrik Ritter & Co. aus Esslingen am Neckar. WMF ging bereits 1887 an die Stuttgarter Börse. Heute gilt das Unternehmen als älteste Aktiengesellschaft in Württemberg. Schon um 1900 hatte man 3000 Mitarbeiter und boten hauseigene Sonderleistungen an. Heute sind es gut 6000 Mitarbeiter in fünf verschiedenen Sparten:

  • WMF-Filialen (Umsatz 103 Mio. Euro)
  • Tisch und Küche (Umsatz 312 Mio. Euro)
  • Elektrokleingeräte (Umsatz 29 Mio. Euro)
  • Hotel (Umsatz 57 Mio. Euro)
  • Kaffeemaschinen (Umsatz 259 Mio. Euro)

Vielen Menschen ist WMF vor allem in Bezug auf Besteck bekannt. Der größte Erfolg zeigt sich aber seit den 1960er bei der Produktion von professionellen Kaffeemaschinen. WMF Besteck ist aber ein Symbol für qualitativ hochwertiges Material. Allein die Vielzahl an Varianten überzeugt. WMF Besteck gibt es in unzähligen Variationen mit einer hohen Beständigkeit. Die Variationen hängen nicht nur von der Formgebung ab. Auch die Anzahl der Besteckteile können unterschiedlich sein. So gibt es 30er Sets und 68er Sets. Beim 30er Set gibt es jeweils sechs Menue- und Kaffee-Löffel, Menue- und Kuchengabeln sowie Menuemesser. Beim 68er Set besteht das WMF Besteck aus jeweils 12 Teilen und zusätzlich weiteren Gerätschaften. Da gibt es das Salatbesteck mit 2 Teilen und den Saucenlöffel. Es gibt den Servierlöffel und die -gabel. Der Tortenheber und der Zucker- sowie Sahnelöffel gehören noch zum Programm.

Design

Das Wichtigste beim WMF Besteck ist natürlich das Design. Und hier ist vor allem die Formgebung gefragt. Man glaubt es kaum, aber viele Kunden kaufen ihr WMF Besteck nach Handgefühl. Dahinter steckt natürlich die Optik des Bestecks. Das ist übrigens bei manchen anderen Firmen unter den Besteckherstellern nicht der Fall. Und gerade das spricht für WMF Besteck. In anderen Fällen von Besteckherstellern geht es letztlich um das Schnäppchen, das billige Angebot. WMF Besteck wird nach Qualität und nach Wunschform gekauft. Da spart man sich die Prüfung mit den Händen nicht. Und auch, wenn WMF inzwischen den Geschäftsbereich private Kaffeevollautomaten erfolgreich betreten hat, so sind dies Kernmomente des Verkaufs. Der Kunde hält das Besteck in der Hand und prüft es. Er nimmt ein anderes WMF Besteck und prüft es ebenso. Usw.

Wird WMF Besteck für ein Unternehmen gekauft, so sieht das schwieriger aus. Da kann man nicht jeden Mitarbeiter ins Fachgeschäft schicken und Besteck anfühlen lassen. Hier ist aber auch wieder WMF der richtige Partner. Denn grundsätzlich bietet das Unternehmen hochwertige Produkte an. Die Feinheiten in der Auswahl müssen daher nicht dazu führen, dass die Ware Ablehnung erfährt. Ganz im Gegenteil bekommt WMF Besteck allgemein sehr positive Rückmeldungen.

Qualität ist gefragt

Verbogene Zinken an der Gabel sind ein guter Gag bei Tisch. Aber sie sind vor allem ein Qualitätsproblem. Das ist wie beim Aktenvernichter mit schwachen Zähnen. Damit kann man kaum lange zufrieden sein. Verbogene Zinken, verkrümte Löffel usw. sind auch bei Besteck keine Freude. Bei WMF Besteck gibt es das nicht.


OTTO Office - So geht Büro!

Derzeit ist unser Kunden-Chat leider offline

Wir sind für Sie da:
Mo. - Fr.: 9:00 - 17:00 Uhr und Sa.: 8:00 -13:00 Uhr
(außer feiertags)