- So geht Büro!
Angebote gelten für Industrie, Handel, Handwerk und Gewerbe. Preise zzgl. gesetzl. MwSt.
Zum Online-Shop für Privatkunden 
Sicher einkaufen

 
 

Betriebsmittel

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 


Was so alles zu einem Betrieb gehört

Gerade für Jungunternehmer und Selbstständige, die einen kleinen Betrieb mit wenig Personal führen, ist es immer wieder überraschend, wie umfangreich der Posten Betriebsmittel ist. Dazu gehören auch Dinge, die irgendwie so gar nicht zum eigentlichen Unternehmensbereich passen, die einfach Ausstattung eines Betriebes sind. Die Rubrik Reinigung & Hygiene birgt ja schon Überraschungen, hält sich aber weitgehend an Produkte, die man auch im privaten Haushalt kennt. Da könnte man als Betriebsmittel etwa auf Reinigungsutensilien setzen, die einfach zu einem Hausstand dazugehören. Und im weitesten Sinne sind auch Betriebe, gleich welcher Größe, Hausstände. Betriebsmittel gehen aber thematisch noch weiter und zeigen zum Teil Produkte, die gar nicht oder nicht in dieser Form im privaten Bereich genutzt werden. Da könnte man als Betriebsmittel beispielsweise Artikel aus den Bereichen Arbeitsschutz & Arbeitssicherheit, Sichtschutz oder Zeiterfassung & Überwachung anführen. Betriebsmittel wie Badgarnitur & Badaccessoires, Glühbirnen & Leuchtmittel, Leuchten & Lampen sowie Taschen & Koffer kennt man auch im privaten Umfeld, wenn auch oft in anderen Dimensionen. Ein Beispiel wären Leuchtstofflampen. Private Haushalte haben davon meist nur wenige, während sie in vielen Produktionsstätten zu den häufigsten Formen der Beleuchtung gehören.

Alles ein wenig größer, stabiler und funktionaler

Viele Betriebsmittel kann man kaum von vergleichbaren Produkten aus der Privatwelt unterscheiden, obwohl sie ganz andere Investitionen verlangen. So gibt es Waschmaschinen, die denen für den Hausgebrauch sehr ähnlich sehen, jedoch für deutlich höhere Belastungen ausgelegt sind. Ähnliches kennt man auch bei Espressomaschinen und bei Produkten der Kategorien Gebäudeausstattung & Raumausstattung sowie in der Rubrik Transportgeräte & Hubkarren.

Hier ist insbesondere der Jungunternehmer gefragt, sich auf hochwertige Anbieter mit gutem Service zu konzentrieren. Denn der kreative Ein-Mann-Betrieb kennt sich in seinem Fach aus, vergleicht aber unternehmerische Seiten mit den zum Teil spärlichen Erfahrungen aus der eigenen Haushaltsführung. Wo muss mehr investiert werden? Was kann erst einmal ebenso gehandhabt werden, wie daheim? Dazu sind vor allem folgende Fragen zu stellen:

  • Werden die Betriebsmittel vorrangig zur Herstellung der zu verkaufenden Produkte benutzt?
  • Sind die Betriebsmittel sekundär notwendig für die täglichen Betriebsabläufe?
  • Kommt der Kunde mit den Betriebsmitteln in Kontakt?
  • Wird es im Mitarbeiter-Pausenbereich benutzt?

Man kann die Frage natürlich auch umgekehrt stellen: Betriebsmittel, die nur vom Chef und nur in der Art, wie es auch zu Hause üblich ist, verwendet werden, können von minderer Qualität sein. Jetzt werden sich aufstrebende Jungunternehmer zunächst die Augen reiben. Aber der persönliche Luxus steht hinter den Betriebsabläufen. Nur, wenn es dem Unternehmen durchweg gut geht, bleibt für den Chef noch Luxus übrig. Bei allen Betriebsmitteln, die für die Entwicklung des Unternehmens, ob im Großen oder im Kleinen, von wesentlicher Bedeutung sind, sollte nicht geknausert werden. Hier geht die Qualität vor.

Schmierstoffe?

Der Begriff Betriebsmittel taucht auch bei der Beschreibung von Ölen und Schmierstoffen auf. Das ist natürlich ein völlig anderes Themenfeld, aber dennoch kann man sich ein paar Gedanken herleiten. Denn hier wie dort dienen die Betriebsmittel dem flüssigen, also störungsfreien Ablauf der Arbeitsprozesse. Eine Außenbeleuchtung, die nur gelegentlich funktioniert ist weniger wert als gar keine. Zuverlässigkeit ist hier wie dort von zentraler Bedeutung. Wer beispielsweise in der Werbegrafik tätig ist und Werbung auf Betriebsfahrzeuge aufträgt, der will sich mit den Ideen beschäftigen und nicht mit Hockern, die keine Stabilität vermitteln. Sparen beginnt, wenn die Qualität stimmt.

 
 

OTTO Office - So geht Büro!

Derzeit ist unser Kunden-Chat leider offline

Unser Chat steht Ihnen zu folgenden Zeiten zur Verfügung:
Mo. - Fr.: 9:00 - 17:00 Uhr und Sa.: 8:00 - 13:00 Uhr
(außer feiertags)

Sie können sich auch gerne telefonisch (040 - 360 33 444), per Fax (040 - 360 33 555) oder per E-Mail (service@otto-office.de) zu folgenden Zeiten an uns wenden:
Mo. - Fr.: 7:00 - 19:00 Uhr und Sa.: 8:00 - 14:00 Uhr
(außer feiertags)