Cookie-Einstellungen
Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind essenziell (z.B. für den Warenkorb), während andere uns helfen unser Onlineangebot zu verbessern und wirtschaftlich zu betreiben. Sie können dies akzeptieren oder per Klick auf die Schaltfläche "Nur essenzielle Cookies akzeptieren" ablehnen sowie diese Einstellungen jederzeit aufrufen und Cookies auch nachträglich jederzeit abwählen (z.B. im Fußbereich unserer Website). Nähere Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Angebote gelten für Industrie, Handel, Handwerk und Gewerbe. Preise zzgl. gesetzl. MwSt.
Zum Online-Shop für Privatkunden 
OTTO Office Logo
- So geht Büro!
Sicher einkaufen

Olympia Druckende Tischrechner


Ausgewählte Filter:
  • Olympia
  • Alle Filter zurücksetzen
1-7 von 7
Sortierung:
Artikel/Seite:
    von 1  
Ansichten:
Olympia Druckender Tischrechner »CPD-5212«
  • Display-Zeichen je Zeile: 12 Zeichen
  • Druckgeschwindigkeit (Zeilen/Sek.): 3.5 Zeilen/Sek
  • Zweifarbdruck möglich: Ja
  • Funktionen (Auswahl): Prozent-, Deltaprozent-, Währungs-, Steuer-, Margenrechnung
Maße (B/T/H): 22,2/29,0/9,0 cm
Bestell-Nr. INT-52710

117,99 
pro Stück

zzgl. 19% MwSt. | zzgl. Service- & Versandkosten
Menge:   Stück
Zur Detailansicht
Olympia Druckender Tischrechner »CPD-3212S«
  • Display-Zeichen je Zeile: 12 Zeichen
  • Druckgeschwindigkeit (Zeilen/Sek.): 3 Zeilen/Sek
  • Zweifarbdruck möglich: Ja
  • Funktionen (Auswahl): Währungs-, Steuer-, Margenrechnung
  • Besonderheiten: 11 Wechselkurse programmiert
Maße (B/T/H): 21,0/25,2/6,8 cm
Bestell-Nr. INT-59584

99,99 
pro Stück

zzgl. 19% MwSt. | zzgl. Service- & Versandkosten
Menge:   Stück
Zur Detailansicht
Olympia Druckender Tischrechner »CPD-5212« inkl. Tischrechner »LCD 612 SD«
  • Display-Zeichen je Zeile: 12 Zeichen
  • Druckgeschwindigkeit (Zeilen/Sek.): 3.5 Zeilen/Sek
  • Zweifarbdruck möglich: Ja
  • Funktionen (Auswahl): Prozent-, Deltaprozent-, Währungs-, Steuer-, Margenrechnung
Maße (B/T/H): 22,2/29,0/9,0 cm
Bestell-Nr. INT-20706

124,99 
pro Set

zzgl. 19% MwSt. | zzgl. Service- & Versandkosten
Menge:   Set
Zur Detailansicht
Olympia Druckender Tischrechner »CPD 512«
  • Display-Zeichen je Zeile: 12 Zeichen
  • Druckgeschwindigkeit (Zeilen/Sek.): 3.5 Zeilen/Sek
  • Zweifarbdruck möglich: Ja
  • Funktionen (Auswahl): Prozent-, Deltaprozent-, Steuer-, Währungs-, Margenrechnung
  • Besonderheiten: Zweifarbdruck (schwarz/rot), farbige LCD-Anzeige: grün und rot umschaltend, 4 Wahlschalter
Maße (B/T/H): 21,0/29,5/6,7 cm
Bestell-Nr. INT-10491

109,99 
pro Stück

zzgl. 19% MwSt. | zzgl. Service- & Versandkosten
Menge:   Stück
Zur Detailansicht
Olympia Druckender Tischrechner »CPD-3212S« inkl. Geldkassette »Europa«
  • Display-Zeichen je Zeile: 12 Zeichen
  • Druckgeschwindigkeit (Zeilen/Sek.): 3 Zeilen/Sek
  • Zweifarbdruck möglich: Ja
  • Funktionen (Auswahl): Währungs-, Steuer-, Margenrechnung
  • Besonderheiten: 11 Wechselkurse programmiert
Maße (B/T/H): 21,0/25,2/6,8 cm
Bestell-Nr. INT-285423

99,99 
pro Set

zzgl. 19% MwSt. | zzgl. Service- & Versandkosten
Menge:   Set
Zur Detailansicht
1-7 von 7
Sortierung:
Artikel/Seite:
    von 1  
Ansichten:

Rechnen auf dem Papier

Mit druckenden Tischrechnern von Olympia kann man auf dem Papier oder auf der Anzeige rechnen. Das ist in erster Linie für die Finanzrechnung gut und die Ausdrucke lassen sich beim Kassenbuch verwenden. Nun ist die Frage, welche Geräte was können und auf welche Aspekte beim Kauf zu achten ist. Diese lassen sich beispielsweise so zusammenstellen:

  • 12-Stellen Anzeige
  • Aufpreisrechnung
  • Druckgeschwindigkeit (etwa 1,6 Zeilen pro Sekunde)
  • Gewinnspannenrechnung (Cost- / Sell- / Marginfunktion)
  • Prozent- und Deltaprozentrechnung
  • Rundungstaste
  • Speicherfunktion
  • Steuerrechnung
  • Währungsumrechnung
  • Zweifarbdruck

Diese Funktionen findet man natürlich nicht bei jedem druckenden Tischrechner von Olympia. Einige Modelle sind mehr oder weniger für die Finanzbuchhaltung gedacht. Hier sind die Übergänge zum PC fließend. Manche Anwender nutzen da lieber ein schwächeres Modell, weil sie sich vor allem auf das konzentrieren, was anliegt. Gerade beim Rechnen der Finanzbuchhaltung macht es wenig Sinn, wenn man einen druckenden Tischrechner von Olympia hat, der übermotiviert ist. Was helfen unzählige Funktionen, wenn man dafür die notwendigen Funktionen suchen oder sogar immer wieder umstellen muss? Bei diese Art des Rechnens kommt es auf die Ergonomie an. Sie hat Vorrang vor dem Komfort.

Eine Reihe von Rechnern

Angesichts der unterschiedlichen Leistungen kann man die druckenden Tischrechner von Olympia auch flexibel einsetzen. Im Grunde werden sie sich aber den unterschiedlichen Ansprüchen des Rechnens unterordnen müssen. Wer hier viele Funktionen benötigt, wird mehr in das mathematische Können setzen. Wer dagegen nur addiert, dem reicht es vielleicht, die Tüten mit Espresso, Kaffee und Tee getrennt zusammenrechnen zu können. Das kann auch schon das Einstiegsmodell - und es kann noch vieles mehr:

  • Beim preiswerten CPD 425 überzeugen eine Reihe von Grundfunktionen und eine sachliche Anordnung.
  • Beim CPD 435 ist schon einiges mehr integriert. Das Gerät ist offensichtlich breiter und in vier Bereiche aufgeteilt. Die Ziffern 0-9 inklusive der Doppel-Null nehmen den mittleren Bereich ein. Dann gibt es links und rechts sowie oben weitere Tasten bzw. Einstellmöglichkeiten.
  • Der druckende Tischrechner CPD 445 von Olympia zeigt noch ein paar Lichtpunkte mehr. So kann man hier einige Zusatzfunktionen abrufen.
  • Die Modelle CPD 3212-S und CPD 3212-T sind noch ein gutes Stück weiter ausgebaut und verteilen weitere Aufgaben auf weitere Arbeitsbereiche.

Unzweifelhaft werden die Modelle nach oben hin weiter für den Finanzverkehr konzentriert. Hier sind die Aufgaben schon vielseitig; da wird auch einiges an Wissen vorausgesetzt. Die Suche nach dem optimalen Gerät ist da nicht immer nur eine Suche nach dem Drucker/Rechner mit den meisten Funktionen. Bestimmte Sonderfunktionen, etwa Währungsrechnung, sind jedoch notwendig und verlangen die Wahl entsprechender Modelle. Dort kann man dann beispielsweise vier Wechselkurse programmieren.

Design und Qualität

Zunächst mögen die Themen Design und Qualität zweitrangig erscheinen, aber das sind sie letztlich nicht. Das beginnt etwa mit den verschiedenen Schalterformen. Man kann diverse Farben und Formen nutzen. Zu viele Unterschiede können letztlich auch wieder mehr verwirren als entspannen. Und trotzdem sorgt das Unterbewusstsein recht schnell für Orientierung. Wer einige Zeit auf einem Modell eingeübt ist, wird die Unterschiede zu einem anderen Modell sehr schnell merken.

Und das betrifft dann auch die Qualität. Die Verarbeitung der Tasten ist so ein Punkt. Manch einer mag den Druck des einen Gerätes weniger als den des anderen. Hier kann man nicht jedem gerecht werden, aber die Qualitätsunterschiede sind schon deutlich an der Haptik festzustellen. Und eine Anzeige, deren Hintergrundfarbe sich beim druckenden Tischrechner von Olympia von grün auf rot umstellen lässt, ist dann vielleicht das i-Tüpfelchen.


OTTO Office - So geht Büro!

Derzeit ist unser Kunden-Chat leider offline

Wir sind für Sie da:
Mo. - Fr.: 9:00 - 17:00 Uhr und Sa.: 8:00 -13:00 Uhr
(außer feiertags)