- So geht Büro!
Angebote gelten für Industrie, Handel, Handwerk und Gewerbe. Preise zzgl. gesetzl. MwSt.
Zum Online-Shop für Privatkunden 
Sicher einkaufen

 
 

Stühle & Hocker

 

Unsere Topmarken

-52% ggü. UVP

ab 109,90 
pro Stück (ab 2 Stück)

Zum Angebot
 
 
  

Erst einmal sitzen

Eine Sitzgelegenheit gehört zu den wichtigsten Einrichtungen von Büros. Früher hat man am Pult gestanden und einige Anzeichen mehren sich dafür, dass das Arbeiten im Stehen wieder mehr Zuspruch erhält. Aber die sitzende Tätigkeit übernimmt im Büro eine entscheidende Rolle. Dafür gibt es eine Reihe von Möglichkeiten, sich einen Sitzplatz zu verschaffen:

  • Der Bürostuhl ist der typische Vertreter. Die Ausführung ist heute in den Grundzügen geklärt. Die Sitzfläche liegt auf einer Bewegungsdynamik, die auf einem seesternförmigen Fuß mit fünf Ausläufern endet. Die Ausläufer sind jeweils mit rundherum drehbaren Rollen ausgeführt. Sitzlehne und Armlehnen sind schon Luxus, gehören aber meist in verstellbarer Form dazu. So ähnlich sich die Bürostühle in vieler Art sind, so finden sich doch alle möglichen Unterschiede, die man bei Stühlen und Hockern kennt.
  • Der Chefsessel ist vor allem aus Leder und verspricht auch ein wenig Schlafkomfort, wenn man sich etwas zurücklehnt. Ansonsten ist er aber nur eine andere Fassung des Bürostuhls, die nicht immer besser ist, wenn es um die Ergonomie geht.
  • Der Drehhocker verzichtet auf eine große Rückenlehne und kann auch auf einem Fuß stehen.
  • Der Drehstuhl ist oft die etwas leichtere Variante zum Bürostuhl. Die Sitzzeitenempfehlung bleibt hier meist bei bis zu 8 Stunden pro Tag.
  • Mit dem Kinderdrehstuhl üben auch schon die Schulkinder das Sitzen im Büro. Das ist auf jeden Fall empfehlenswert, wenn man möchte, dass die Kinder keinen krummen Rücken bekommen.
  • Stapelstühle und Besucherstühle müssen keinen hohen Sitzkomfort vermitteln. Sitzzeiten von zwei oder drei Stunden reichen hier aus. Wichtiger ist nun, dass sie wenig Platz einnehmen, wenn man sie nicht braucht.
  • Regelrecht abschreckend ist natürlich das Sitzen auf Tischen oder auf dem Boden. Das kann man gelegentlich mal machen, ist aber keine gute Sitzposition für längere Arbeit.

Ein wichtiger Punkt bei der Ausstattung sind oft die Bezüge. Bei gewöhnlicher Wetterlage sind sie meist unproblematisch. Aber wenn es besonders warm wird, zeigen sich die Unterschiede zwischen Markenware wie hier im Angebot und Billigware. So kann man sich durch ein wenig mehr Investment etwa den Einsatz von Papiertüchern bei hohen Außentemperaturen ersparen. Und man muss auch keine Ventilatoren auf den Schreibtisch bzw. auf den Bürostuhl richten. Bei gewöhnlichen Stühlen und Hockern hat die Dauerbelastbarkeit Vorrang.

Markenvielfalt

In einem Aufgabenfeld wie Stühle und Hocker ist ein breites Markenfeld auf jeden Fall kundenfreundlich. Ein großes Sortiment gibt Wahlmöglichkeiten und zeigt auch, was der Markt so kann. Eine Reihe von Herstellern sind hier führend. Es empfiehlt sich hier ebenfalls, die Produkte von Otto Office in die engere Wahl zu nehmen. Sie zu kaufen, kann oft ein Schnäppchen sein, weil ein Stuhl oder Hocker mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis offeriert wird. Gute Hersteller geben auch faire Hilfen bei der Auswahl der Stühle. Da werden die unterschiedlichen Aspekte aufgeführt und verglichen.

Die Größe

Es ist sehr wichtig bei Stühlen und Hockern, dass die Masse stimmen, wenn man sich auf längere Sitzungen einstellt. Das ist auch der Grund für die vielen Einstellmöglichkeiten. Man kann die Sitzhöhe, die Länge, Neigung und Höhe der Rückenlehne, die Armstützen usw. verstellen. Die Einstellmöglichkeiten münden letztlich alle darin, dass man zum Beispiel den Füller perfekt führen kann. Auch bei Bastelarbeiten im Seminar sollen die Teilnehmer auf ihren Stühlen und Hockern bequem und vor allem passend sitzen. Die Tischhöhe lässt sich nicht immer verändern; da muss das Gestühl ran. Entscheidend ist vor allem, dass man nicht in eine Sofa-Sitzhaltung kommt, sondern aufrecht sitzt.

 

OTTO Office - So geht Büro!

Derzeit ist unser Kunden-Chat leider offline

Unser Chat steht Ihnen zu folgenden Zeiten zur Verfügung:
Mo. - Fr.: 9:00 - 17:00 Uhr und Sa.: 8:00 - 13:00 Uhr
(außer feiertags)

Sie können sich auch gerne telefonisch (040 - 360 33 444), per Fax (040 - 360 33 555) oder per E-Mail (service@otto-office.de) zu folgenden Zeiten an uns wenden:
Mo. - Fr.: 7:00 - 19:00 Uhr und Sa.: 8:00 - 14:00 Uhr
(außer feiertags)