Sicher einkaufen

 
 
 

Batterie & Akku - Aufbewahrung


1 Produkt
Sortierung:
Artikel / Seite:
    von 1  
  Produktbeschreibung Preis
Hama Akkubox
für bis zu 4 Akkus Micro / AAA oder 4 Akkus Mignon / AA, sichere und übersichtliche Aufbewahrung, Staub- und Feuchtigkeitsschutz, transparentes Gehäuse, Lieferung verpackt im HF-Blister
Hersteller-Nr.: 47130
Hama
Bestell-Nr. INT-50600 Artikel merken   Produkt vergleichen

2,99 
pro Stück


  Menge: 
1 Produkt
Sortierung:
Artikel / Seite:
    von 1  
 

Reserve-Akkus für unterwegs

Ob Handy-Besitzer, Navi-Nutzer oder Kameraleute – für alle gilt: Geht den mitgeführten Akkus im Gerät der Saft aus, dann fehlt Strom. Insbesondere Filmer, die mit dem Camcorder auf der Pirsch sind, werden sich maßlos ärgern, wenn der Akku leer und kein Ersatz zur Hand ist. Erfahrungsgemäß ist genau dies der Moment, wenn

  • der Pfau sein Rad schlägt, also seine Federkrone ausbreitet,
  • die Eisbärenmama das Eisbärenjunge gerade in den Pool wirft,
  • der Radlader mit den Hinterrädern in der Luft zu hängen scheint und kurz davor ist, "Männchen" zu machen,
  • der Lanz Bulldog mit der Lötlampe gestartet wird und gleich seine Rauchfahne in den Himmel schickt,
  • das Baby sich an Schwiegermutters Rüschenbluse abwischt oder
  • der Fidibus das erste Tor seiner Fußballkarriere schießt.

Solche Momente hätten sich mit dem Camcorder für die Ewigkeit einfangen lassen und werden nur deshalb für viele Menschen ein Geheimnis bleiben, weil die Batterielage nicht gut organisiert ist.

Die richtige Aufbewahrung für Batterien und Akkus stellt die Batteriebox dar. Die Batteriebox schützt zum einen die Akkus vor Feuchtigkeit und Schmutz. Da mag man fragen, wie empfindlich denn Akkus überhaupt sind. Ohne darauf näher einzugehen, zeigt schon ein anderer Gedanke, warum die Batteriebox die bessere Wahl ist: Werden die Batterien etwa während einer Wanderung lose in der Jackentasche getragen, so kann Sand und anderer Dreck (auch unabsichtlich per Hand) in die Tasche geraten und über die Batterien in das jeweilige Gerät gelangen, das meist sehr empfindlich auf solche groben Verunreinigungen reagiert. Manch eine Verschlusslinse bei einer Kamera ist auf diesem Wege schon (über längere Zeit hinweg) derart versandet worden, dass sie sich nicht mehr richtig öffnen lässt.

Batterien und ihre Ladezeiten

Die Batteriebox schützt - zum anderen - auch die Umgebung, falls mal eine Batterie ausläuft. Diese Aufgabe hat die Batteriebox vor allem dann, wenn sie in der Transporttasche (siehe etwa Digitalkamera-Taschen), manchmal über Monate oder gar Jahre unbeobachtet auf die Energiespeicher aufpassen muss. Dann erlebt die Batteriebox die Entladungszeiten unterschiedlicher Batterietypen wie etwa die Li-Ion-Modelle mit einer Selbstendladung von unter 2 Prozent der Kapazität im Monat oder NiCd mit 10 Prozent im selben Zeitraum. Trotz Aufbewahrung in der Batteriebox sollte allerdings auf eine möglichst trockene und lichtarme Umgebung bei einer Temperatur von rund 20 Grad geachtet werden. Zwar zeigen sich viele Batterien durchaus flexibel, was die Umgebung angeht. Aber die Batteriebox kann helfen, mittels einer optimalen Umgebung die Haltbarkeit möglicherweise erheblich zu erweitern.

Batteriesäure

Ein zu Recht gefürchteter Inhalt in vielen Batterien ist die Batteriesäure. Auch davor soll die Batteriebox schützen. Batteriesäure ist eine chemische Verbindung mit der Bezeichnung H2SO4. Man braucht keine umfassenden Chemiekenntnisse, zum zu verstehen, dass hier Schwefel (S) am Werk ist. Da ist es auch kein Wunder, dass eine Reihe der üblichen Bezeichnungen auf Schwefel hindeuten:

  • Schwefelsäure bzw. Schwefel(VI)-säure
  • Dihydrogensulfat (nach IUPAC-Nomenklatur)
  • Vitriolöl (veralteter Name)
  • Monothionsäure
  • E 513

Die farb- und geruchlose, viskose Flüssigkeit tritt gelegentlich bei alten bzw. defekten Batterien auf. Unter dem Begriff Vitriolöl ist die Schwefelsäure schon länger bekannt; erste, ungesicherte Datierungen reichen bis ins 8. Jahrhundert zurück. Freie Schwefelsäure ist in der Natur extrem selten. Der Mensch begegnet der Schwefelsäure also fast immer in künstlicher Form. Allerdings ist sie auch Bestandteil des sogenannten sauren Regens. Schwefelsäure zeigt stark ätzende Wirkung und ist daher gesundheitsgefährdend. Haut und vor allem Schleimhäute reagieren gereizt und zeigen deutliche Verätzungen. Die Batteriebox sollte also nicht unbedingt durch Vorratsdosen ersetzt werden.


OTTO Office - So geht Büro!

Derzeit ist unser Kunden-Chat leider offline

Unser Chat steht Ihnen zu folgenden Zeiten zur Verfügung:
Mo. - Fr.: 9:00 - 17:00 Uhr und Sa.: 8:00 - 13:00 Uhr
(außer feiertags)

Sie können sich auch gerne telefonisch (040 - 360 33 444), per Fax (040 - 360 33 555) oder per E-Mail (service@otto-office.de) zu folgenden Zeiten an uns wenden:
Mo. - Fr.: 7:00 - 19:00 Uhr und Sa.: 8:00 - 14:00 Uhr
(außer feiertags)